Zur Meinungsfreiheit westlicher Gesellschaften 
zählt das Recht zur missverständlichen Überzeichnung.
   
04.01.2010 - dradio.de

 

   
 

   
 



Wetterkarten mit
Isobaren und Frontenzeichnung

 

Satellitenbild

Niederschlagskarte
     
 


to top


Thema des Tages
 

23. Januar

'Auffinden von Flugzeugteilen'

Ein weiterer Fall von 'controlled flight into terrain' ereignete sich 1988, als eine B-737 der Condor auf dem Wege von Stuttgart nach Izmir in der Nähe des Flughafens Izmir gegen eine Erdformation, nicht höher als der Harz, prallte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

22. Januar

Albert Lortzing

Sein 'Zar' sei eine leicht zu spielende Oper und gerade diese Eigenschaft habe dazu beigetragen, das Werk 'durch die Welt zu bringen.'

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Bayreuth

Thema des Tages
 

     22.01.2007

'Wagner-Schwestern
bekommen Unterstützung'

Außerdem gibt es doch international Richard-Wagner-Vereine, deren Zuwachs an Zahl von Frau Präsidentin des RWVI so intensiv betrieben wird.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

21. Januar

Albert Lortzing

Sein 'Zar' sei eine leicht zu spielende Oper und gerade diese Eigenschaft habe dazu beigetragen, das Werk 'durch die Welt zu bringen.'

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

20. Januar

Konferenz am Wannsee

Die Konferenz kam auf Einladung der SS im Gästehaus der Sicherheitspolizei und des Sicherheitsdienstes zustande.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

Thema des Tages
 

      19.01.2007

'Leer gebrannt war die Stätte'

Spektakulär war das Wiedererscheinen von SPD-Wolbergs auf der Regensburger Politik-Bühne. War er doch zerknirscht ob des schlechten Abschneidens der Frage nach RKK am Donaumarkt in den Hintergrund getreten, so kam er sehr schnell aufgrund der vielen Formen von Rückendeckung aus dem Schmollwinkel und stellte sich neu auf:
Schließlich sei er ja fast in den Bundestag gewählt worden und alles sei so fabelhaft, dass in absehbarer Zeit von 20 Jahren die SPD - wohl dank seiner - überall regiere.
In Stadt und Land - überall Wolbergs.


>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

19. Januar

Parallelkrieg

Da wandte sich der Duce nun dem Balkan zu, der erreichbar war und ihm die Chance bot, wenigstens im Norden des Mittelmeeres wieder ein Römisches Reich in alter Form gewinnen zu können.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

18. Januar

Krönung in Königsberg

Auf den Tag genau einhundertsiebzig Jahre später, am 18. Januar 1871, proklamierten die deutschen Fürsten im Spiegelsaal von Versailles den preußischen König Wilhelm I. zum Kaiser.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

17. Januar

Tschechows 'Kirschgarten' 

Peter Stein hielt sich in seiner Inszenierung von 1989 an die Regieanweisungen Tschechows und übernahm sogar Personenführung aus dem Regiebuch Stanislawskis.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

16. Januar

Söldner für Georg 

Schiller verarbeitete das Thema in 'Kabale und Liebe'.
In den Theatern
im deutschsprachigen Raum macht man sich heute einen Jux aus dem Stück wie am DT in Berlin.


>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

15. Januar

Lipper Wahlsieg 

Schließlich machten die 100.000 Einwohner des Zwergstaates Lippe den Weg frei zur Machtübernahme am Ende des Monats - am 30. Januar 1933.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

Thema des Tages
 

      14.01.2007

'Und alles wegen Klara'

Einführungsmatinee
Friedrich Hebbel
'Maria Magdalena'
Theater Regensburg


>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

14. Januar

Ein Vorsingen 

Es geht nicht, dass eine Lehrende die Schüler nach London nachfliegen lässt, während sie dort ein Gastspiel absolviert.
Wie soll da eine kontinuierliche Gesangsausbildung in Ruhe und Gediegenheit vonstatten gehen?


>>> weiter <<<

 

to top





Vor fünfundsiebzig Jahren

 
Thema des Tages

14. Januar 1941

Ende der Sammlung der Winterhilfe 

Das Ende der Sammlung wurde am 14. Januar 1942 von Goebbels über die Reichssender als überzeugender Beweis für die Entschlossenheit gewürdigt, mit der die deutsche Nation bereit sei, diesen Krieg bis zum Ende durchzuführen.


>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

13. Januar

Ansprache des Reichskanzlers
Wilhelm Cuno 

Aber, meine Damen und Herren, zum Siege führen konnte Frankreich seine Politik mit eigenen Waffen wie mit Hilfe fremder Waffen doch nur dann, wenn das deutsche Volk in sich selbst versagte.


>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

Thema des Tages
 

Regensburger Wochenschau

     
12.01.2007

'Wegen des großen Erfolges' 

Nur mühsam kann sie Zerlina davon zurückhalten, auch noch einmal auf diesen Bassbariton mit dem schönen Timbre reinzufallen.
Sie verhindert aber nicht, dass der nette Masetto verprügelt wird und die Anna mit Ottavio noch einmal ihren eigenen Kampf mit dem Mörder ihres Vaters führen muss.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

11. Januar

Besetzung des Ruhrgebietes 

Hanns Johst schrieb ein Schauspiel zu Ehren dieses 'ersten Soldaten des Dritten Reiches' - das vieraktige Werk wurde am 20. April 1933 in Berlin in Anwesenheit Hitlers uraufgeführt und von angeblich 1.000 Theatern nachgespielt.


>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

10. Januar

Völkerbund 

Hitler wollte vor allem nach Osten expandieren und dachte nicht daran, sich in seinen Rüstungsabsichten in irgendwelcher Form beschränken zu lassen.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

09. Januar

Urteil 

 Für den 4. Januar 1940 notierte der Reichspropagandaminister:
'Mit Marian über den Jud Süßstoff gesprochen. Er will nicht so recht heran, den Juden spielen. Aber ich bringe ihn mit einigem Nachhelfen doch dazu.'

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

08. Januar

Hans von Bülow 

Viele profitierten von ihm, einer der ersten war Richard Strauss, der in Meiningen - Bülow war dort von 1880 bis 1885 Hofkapellmeister - quasi als dessen Assistent sehr gefördert wurde.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

07. Januar

Cosima Wagner an Richard Strauss 

Auf das Schreiben von Strauss an sie vom 5. Januar 1890 antwortet Cosima Wagner aus dem Hotel Frankfurter Hof in Frankfurt am Main.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

06. Januar

Fusion 

Die Flotte bestand aus 162 veralteten Flugzeugen aus dem ersten Weltkrieg, die umgerüstet für Post- und Frachtverkehr zum Einsatz kamen und ein respektables Streckennetz bedienten.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

05. Januar

Otto Engelhardt 

Hauptdarsteller in diesem Film waren das Ehepaar Paula Wessely und Attila Hörbiger, Berta Drews - die Ehefrau von Heinrich George.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

04. Januar

Günter Schabowski 

Verurteilung zu drei Jahren Haft, die zum Teil in der Justizvollzugsanstalt Hakenfelde in Berlin-Spandau abgebüßt werden.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

03. Januar

Johann Christian Woyzeck


Ein Gutachter jedoch bescheinigte dem Gericht, dass Johann Christian Woyzeck im Sinne des Strafrechts schuldfähig sei.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

02. Januar

'Der fliegende Holländer'


Produktionen vom 'Holländer' geraten in der heutigen Zeit mehr und mehr zu Persiflagen und reduzieren das Frühwerk zum Sandkastenspiel für Unreife zu Lasten der Steuerzahler - meist auch noch gefördert durch Zuspruch der RW-Vereine.  Hier besonders durch die Ehrenvorsitzende des RW-Vereins Hannover.
Nach eigener Aussage liebt sie ja
'modische Inszenierungen'.
Zu diesen dürfte ja auch ganz aktuell 'Der Freischütz' an der Nds. Staatsoper gehören.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

01. Januar

Aufstände

Robert Blum - Abgeordneter in der Frankfurter Nationalversammlung - war von Dresden nach Wien gekommen, beteiligte sich an dem Aufstand. 

>>> weiter <<<

 

to top



 

     
 

“Das kostet uns richtig viel Geld.
Mit welchem Recht sagen wir, die Infrastruktur-
Einrichtung Theater ist wichtiger als die
 Infrastruktur-Einrichtung Stadion?”,
fragte er rhetorisch in den Saal,
der mit großem Applaus antwortete."


Regensburger Wochenblatt am 16.11.2010 über eine
 Aussage von Bürgermeister Wolbergs während einer
 Podiumsdiskussion zum Neubau eines Fußballstadions in Regensburg.


 
 
     
  to top  
     
   
     
     
     
 


 

     
     
         
         
         
  to top      
         
       
         
 
Um 'Missverständnisse' zu vermeiden:

Als Zeitungs- / Theater-Abonnent und Abnehmer
von voll bezahlten Eintrittskarten aus dem freien Verkauf verstehe ich diese Besprechungen und Kommentare nicht als Kritik um der Kritik willen, sondern als Hinweis auf - nach meiner Auffassung - Geglücktes oder Misslungenes.

Neben Sachaussagen enthalten diese Texte
auch Überspitztes und Satire.

Hierfür nehme ich den Kunstvorbehalt
nach Artikel 5, Grundgesetz,
in Anspruch.

Dieter Hansing
     
         
  to top      
     





 

 
   
       


  Letzte Aktualisierung: 20. Januar 2017
E-Mail: info@heerrufer.de

to top