Zur Meinungsfreiheit westlicher Gesellschaften 
zählt das Recht zur missverständlichen Überzeichnung.
   
04.01.2010 - dradio.de

 

   
 

   
 



Wetterkarten mit
Isobaren und Frontenzeichnung

 

Satellitenbild

Niederschlagskarte
     
 


to top




Thema des Tages

11. Dezember

Maria Koppenhöfer

Auch im Jahr 1940 der Film 'Bismarck', mit dem die Nazis eine Verbindung des ehemaligen Reichskanzler Bismarck zu Hitler herstellen wollten.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

10. Dezember

Kanzelparagraph

Erst durch das Dritte Strafrechtsänderungsgesetz vom 4. August 1953 wurde der Kanzelmissbrauch als strafrechtliches Vergehen abgeschafft.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

09. Dezember

Uraufführung 'Salome'

Er hatte lange schon beanstandet, dass in den großen Orient- und Judenopern des vergangenen Jahrhunderts das Kolorit und die sonnendurchglühte Landschaft fehle.
Es gelang ihm, das Flirren der Luft 'am Abend, da es kühle ward' musikalisch zu verdeutlichen.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

08. Dezember

Ursula Grabley

Nach dem Krieg war sie am Deutschen Theater in Göttingen engagiert und wieder beim Film. Insgesamt sah man sie nach 1945 in 20 Kino- und TV-Produktionen.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

07. Dezember

Königreich Westfalen

Jérôme zog sich ins Privatleben zurück und erlebte im Kaiserreich von Napoleon III. noch einmal gute Zeiten als Marschall und Präsident des Senats. 1860 starb er und wurde im Pariser Invalidendom beigesetzt.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

06. Dezember

Wilhelmine Schröder-Devrient

Er erlebte sie als Fidelio-Leonore auf dem Höhepunkt ihrer Künstler-Laufbahn - 'jugendlich, schön und warm, wie nie seitdem auf der Bühne mir ein Weib erscheinen sollte.'

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

05. Dezember

Schlacht bei Leuthen

Es spielten auch: Veit Harlan - der Regisseur des Films 'Jud Süß' - verheiratet mit Christina Söderbaum, vom Volksmund 'Reichwasserleiche' genannt - und der später bekannte Regisseur Wolfgang Staudte.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

04. Dezember

Situation Deutschlands 1940 und 1943

Eigentlich sollte Russland ja in einem Blitzkrieg - wie dem im Westen im Falle Frankreichs - von wenigen Wochen, nämlich 16 wie Hitler meinte und 12 Wochen wie Goebbels voraussagte, überrannt werden.
Dies gelang nicht.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

03. Dezember

Bayern stimmt Reichsgründung zu

Die Geldzahlungen an Bayern wurden erst 1890 beim Absetzen von Bismarck durch Wilhelm 2 bekannt - der ehemalige Reichskanzler deklarierte - auf Nachfrage - die Gelder als Darlehen an Bayern, über eine Rückzahlung sei nie geredet worden.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

02. Dezember

Schlacht bei Austerlitz

Er wollte dann die Truppen der Alliierten - Russland und Österreich - einzeln schlagen und bereitete, nachdem er Wien am 13. November 1805 eingenommen hatte, eine Schlacht - nordwestlich von Wien, bei Brünn - vor.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

01. Dezember

Hitlerjugend

Die Gesamtleitung hatte der Reichsjugendführer.
Von 1933 bis 1940 Baldur von Schirach, schon seit 1931 Reichsjugendführer der NSDAP, danach Arthur Axmann von 1940 bis 1945.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

30. November

Einmarsch in Portugal

Im Zuge der Wirren, die nun auf der gesamten spanischen Halbinsel eintraten, gelang es Napoleon am 6. Juni 1808, seinen Bruder Joseph als spanischen König zu inthronisieren.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

29. November

Toleranzedikt von Ludwig XVI.

Das Land, entleert nach dem 30-jährigen Krieg, durch die Pest geschwächt, brauchte dringend Fachleute, die neue Aktivitäten einleiten konnten.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

28. November

Teheran-Konferenz

Später dann, in der Konferenz von Jalta im Februar 1945, bekam Russland die Baltischen Staaten, die Tschechoslowakei und die Balkanstaaten zugesprochen.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

27. November

KdF

Ab 1940 fungierte er als leitender Funktionär der KdF-Organisation und war zuständig für die Bayreuther Kriegsfestspiele.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

26. November

Napoleon vor Moskau

Der Nachschub durch die Luftwaffe war wegen notwendiger Flüge nach Sicht ebenfalls vom Wetter abhängig, hinzu kam die nicht vorbereiteten Start- und Landeflächen in Feindesland.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

25. November

Martha

Hannover spielte es unter Gartenzwergen und die DOB in einem Altersheim.
Und das Oberpf. Metropol-Theater zeigt nun eine Version unter Robotern.


>>> weiter <<<

 

to top


Kurz kommentiert

24. November 2016

Molière an der 'Burg'

Der Erfolg:
Nach der Spielunterbrechung sind die Darsteller unter sich, die sich schämen, dass sie hier auftraten. Wären sie doch besser in ihrer Würstchenbude geblieben.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

24. November

Lilli Lehmann

Er engagierte sie 1976 für die ersten Bayreuther Festspiele für die Woglinde, die Helmwige und die Stimme des Waldvogels..

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

23. November

Hennersdorf

Die letzte Schlacht wurde am 15. Dezember 1745 bei Kesseldorf geschlagen, der Friede von Dresden vom 25. Dezember 1745 beendete den Zweiten Schlesischen Krieg.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

22. November

6. Armee

Diese standen zwar trocken in Scheunen, aber die dort vorhandenen Mäuse nagten die Leitungen an, so dass dann nur ein geringer Teil des Kampfgerätes einsatzfähig war.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

21. November

Die Lage des Reichs

Hier war keine Rede mehr vom Blitzkrieg, von den kurzen Kämpfen und dem schnellen Vernichten des Bolschewismus.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

20. November

Prozesse in Nürnberg

In den Folgeprozessen wurden Juristen, Ärzte und sonstige Personen der Wirtschaft von Militärgerichten abgeurteilt.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

19. November

Konrad Henlein

Die NSDAP half, die Strukturen aufzubauen.
Ein Teil der Bevölkerung wollte sich mehr an Österreich als an Nazi-Deutschland orientieren.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

18. November

Carl Maria von Weber

Die Deutsche Oper lag ihm am Herzen, die neben der von den Höfen favorisierten italienischen Konkurrenz nur ein Schattendasein führte.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

Thema des Tages

18. November 2006

'Blamiermeile'

'Also die 'Kulturmeile' an der Donau ist ein Vorschlag, ein Denkanstoß, wir sind hier mit Künstlern von Anfang an im Gespräch, weil diese Meile, die Sie heute, mit temporären Kunstwerken bestückt, gesehen haben, in ein Areal übergehen soll, dass die Schiffslände mit einschließt und ausstrahlen soll zum historischen Museum.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

17. November

Udet

Auch geriet er immer mehr unter Druck der widerstrebenden Flugzeugkonstrukteure Heinkel, Junkers und Messerschmidt.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

16. November

DELAG

Der Transatlantikbetrieb mit Luftschiffen wurde bis 1937, dem Unglück bei Lakehurst, aufrechterhalten.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

15. November

Stauffenberg

Schon am 11. Juli 1944 hätte er Gelegenheit gehabt, eine Bombe am Berghof zu zünden, um Hitler, Göring und Himmler - als Hitlers Nachfolger - zu töten.
Er unterlässt die Zündung, da er Hitler allein antrifft.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

14. November

Unterrichtsverbot

Reichserziehungsminister Bernhard Rust ging davon aus, man müsse eine neue arische Rasse an den Bildungseinrichtungen zu Wort kommen lassen. Es gehe darum, die Jugend zu Nationalsozialisten zu erziehen.
Dies sei mit jüdischem Personal nicht möglich.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

13. November

Pogrome

Damit war der Ausschluss der Juden aus dem Geschäftsleben offiziell rechtlich verankert.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

12. November

Gründung der SA

Arbeitslose Männer strömten in diese Organisation, gab sie ihnen doch eine zwar zweifelhafte, aber immerhin eine, Aufgabe, da konnte sich der Einzelne in der Gruppe stark fühlen und so gedeckt Randale machen.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

11. November

Einmarsch in Süd-Frankreich

Die französische Bevölkerung - bisher ruhig gehalten - opponierte nun guerillamäßig, indem sie die Résistance im Untergrund nicht verhinderte.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals im
Theater Regensburg
   
  
Giuseppe Verdi
 'Ein Maskenball'

  Wiederaufnahme 11.11.2006
 

Somit aktuell ein bestehendes Ärgernis bei den Übertiteln, wenn zum Beispiel in Permanenz von einem 'König' zu lesen ist, der zwar auch auf dem Besetzungszettel in Verbindung mit 'Riccardo' Verwendung findet, nichts aber mit dem gesungenen 'Conte' zu tun hat.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

Thema des Tages

11. November 2006

'Niemand hat beschlossen,
hier die Halle zu bauen'

Und dann darf die Bevölkerung sehen, Pläne, Entwürfe, Modell, das was die Stadt schon Anfang dieses Jahrtausends - zumindest dem städtischen Planungsamt - als Auftrag hätte geben können und sollen um den Bürgern zu zeigen: so könnte die Bebauung des Donaumarktes mit 'RKK' aussehen.
Also, von jetzt aus gesehen: verlorene Zeit !

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

10. November

Friedrich Schiller

So entstanden unter diesem Eindruck seine ersten Werke 'Die Räuber' und 'Kabale und Liebe', die gesellschaftliche Missstände aufgriffen und auf die Bühne brachten.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

09. November

Konrad Henlein

Die NSDAP half, die Strukturen aufzubauen, wobei ein Teil der Bevölkerung sich mehr an Österreich als an Nazi-Deutschland orientieren wollte.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

08. November

'Edikt von Potsdam'

Der Zuzug von Fachleuten brachte dem Land nicht nur wirtschaftlichen Aufschwung, auch gab es kulturelle Impulse und dem Militär konnten junge Leute zugeführt werden.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

07. November

Attentat in Paris

Hier nun musste Goebbels passen, denn er musste befürchten, dass Details über den Lebenswandel einiger deutscher Soldaten, Offiziere, Diplomaten in Paris ans Tageslicht kommen könnten.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

06. November

Hans Hermann von Katte

König Friedrich Wilhelm I. sah Katte als 'Verführer' seines Sohnes und rächte sich mit dem Todesurteil an den ihm verhassten 'femininen' Neigungen seines Sohnes.
Der Historiker Rowse behauptet, Katte sei der 'aktive' Partner einer homosexuellen Beziehung mit Friedrich gewesen.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

05. November

Reichsautobahn

Auch konnte am 6. April 1971 eine BAC 1-11 der 'Paninternational' auf der für den Verkehr nicht freigegebenen Autobahn bei Kiel auf dem Wege nach Malaga notlanden als beide Triebwerke Feuer fingen, da zur Herabsetzung der Temperatur bei außergewöhnlichen Leistungssteigerung der Triebwerke statt demineralisiertem Wasser, Kerosin in die Turbinen eingespritzt wurde, was zur Überhitzung führte.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

04. November

Die Geschichte um Sir John Falstaff

Die Story geht auf Plautus zurück, der um 205 vor der Zeitenwende sein Stück 'Der Maulheld' uraufführte und seinen Pyrgopolinices als Weiberhelden darstellt.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

04. November 2006
Thema des Tages

 

'RKK'
'USA'
'PPP'

Das Soziale im Namen der Partei tritt auch im
Bewusstsein der Bürger in den Hintergrund, da Arbeitnehmervertreter in den AG-Firmen ja auch SPD-Mitglieder sind und sich aktiv an den Entscheidungen eines Aufsichtrates beteiligen.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

03. November

Vincenzo Bellini

Der war 'Hausdichter' der Scala in Mailand und Bellini lernte ihn anlässlich der Premiere von 'Der Pirat' kennen.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

02. November

Erstflug der Hughes H-4

Die Ju 322 war für die Landung auf Kufen in England vorgesehen, da das Fahrgestell nach dem Take-off-run am Boden des Startplatzes verblieb.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

01. November

Wechsel auf dem Zarenthron

Schon Vater Alexander III. hatte sich gegen die Juden gewandt, nun erließ der neue Zar die Maigesetze, die die Freizügigkeit der Juden in Russland weiter einschränkten. Grund hierfür war die Annahme, dass sie hinter den Attentaten auf die Zarenfamilie steckten.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

31. Oktober

Repressionen

Der Deutsche Bundestag erließ somit im Oktober 1830 Maßnahmen zur Herstellung und Erhaltung der Ruhe in Deutschland, die noch einmal nach dem Hambacher Fest von 1832 bestätigt wurden.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

30. Oktober

'Elektra'

Die Eysoldt, mit Edmund Reinhardt liiert, wurde als 'unmütterlichste Gestalt der deutschen Bühne' bezeichnet, war noch in der Technik des Spiels mit Pathos verhaftet.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

Thema des Tages

29. Oktober 2006

Theater Regensburg 

Wiederaufnahme 'Don Giovanni'

Alles unprofessionell, Mätzchen - und das soll jetzt bis 2012 so weiter gehen oder Unsitten mehr und mehr einreißen?
Orchestermitglieder in Frack und Fummel während der Pause im Foyer!?
Verlust alle Werte auch hier - und der Vorsitzende des Verwaltungsrates merkt nichts.
Kultur ist doch angeblich Chefsache.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

29. Oktober

'Don Giovanni'

Das Böse im Männlichen bedingt durch Sinnlichkeit bei Don Giovanni und Tannhäuser wird aufgelöst durch das Gute im Weiblichen der Donna Anna und Elisabeth.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

28. Oktober

A-300

Modernste Technologie, was sie Konstruktion des Flugzeuges als auch die Führung durch Fly-by-wire anbelangt, machten Airbus zum Wegbereiter einer zukunftsorientierten Flugzeugindustrie.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

Thema des Tages

27. Oktober 2006

Theater Regensburg 

'Die Physiker'

'Die Irren von Cerisiers'

Einzig die Szene mit der geschiedenen Frau Möbius, ihrem neuen Ehemann und den drei Halbwüchsigen gelingt - wird sie auch dem Anspruch gerecht, hier einer Komödie beizuwohnen, ohne dass nun Lachstürme das Haus durchtoben müssten und sich das Publikum auf die Schenkel klopft.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

27. Oktober

August Neidhardt von Gneisenau

Goebbels kritisierte in dem von Veit Harlan inszenierten Film, dass mehr das Mädchen Marie, gespielt von der unter dem Spitznamen 'Reichswasserleiche' bekannte Christina Söderbaum, im Vordergrund der Handlung stände als der Graf.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

26. Oktober

Helmuth Karl Bernhard von Moltke

Zum Erfolg kam, dass der Meldereiter, ein mit der Weitergabe von Befehlen Beauftragter durch die gerade fünf Jahre vorher von Philip Reis erfundene Telefonie ersetzt wurde.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

25. Oktober 2016

Regensburger Gespräch #1

Und dann werde in Regensburg im Zweifelsfalle auch eine Sparte dichtgemacht - so der Oberbürgermeister der Stadt Regensburg an diesem 25. Oktober 2016 im Haus der MZ vor dem anwesenden Publikum als Zeugen.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

25. Oktober

Achse Berlin - Rom

In Wirklichkeit ging es Hitler um eine Stärkung der faschistischen Bewegungen in Europa, das war nur mit Mussolini zu machen.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

Thema des Tages

24. Oktober 2006

Theater Regensburg 

'Otello'

'Sieh', schon wollen die Plejaden
den Saum des Meeres küssen'

Regie / Bühnenbild / Kostüme gewöhnungsbedürftig - das Stück spielt wohl heute nach Ankunft der Truppen im Libanon und, nochmals gesagt, nach Übertitel: vom Dogen Venedigs entsandt.
Das ist natürlich völlig daneben. Deutlicher kann's nicht gesagt werden.
 
Es gilt also, eine Vorstellung allein wegen dieser literarischen Ergüsse der ach so hoch qualifizierten Dramaturgin Christina Schmidt zu besuchen.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

24. Oktober

Endes des 30-jährigen Krieges

Die brandenburgische Anwartschaft auf Pommern wurde von den Großmächten ignoriert. Vorpommern, Rügen, Stettin und ein beträchtlicher Landstrich östlich der Oder blieben schwedisch.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

23. Oktober

Karl V.

Bald darauf zog er sich von allen Ämtern zurück, setzte seinen Sohn als Philipp II. zum Regenten ein und überließ die Kaiserwürde seinem Bruder Ferdinand I..

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

22. Oktober

Sarah Bernhardt

Diese Überzeichnung in der Rollengestaltung war über die Distanz im Theater noch möglich, doch wurde sie bei den Film-Großaufnahmen in den meisten Fällen als unerträglich empfunden.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

21. Oktober

Sozialistengesetze

Der junge Landwirt versuchte darauf, sich selbst zu richten, verletzte sich schwer und verstarb an dem Selbstmordversuch, noch bevor ihm der Prozess gemacht werden konnte.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

20. Oktober

Widerstand gegen das NS-Regime

Dietrich Bonhöffer hingegen wurde im Lager Flossenbürg - nahe Regensburg - gefangen gehalten und am 9. April 1945 dort gehenkt.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

19. Oktober

Erna Berger

Der geradezu keusche Klang ihrer Stimme war allerdings für die Kurtisane Violetta nicht unbedingt geeignet.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

18. Oktober

Krönung von Wilhelm I. in Preußen

Die Situation scheint verfahren, so beauftragt er Otto von Bismarck mit der Bildung eines Kampfministeriums. Und nicht nur hier wird der neue Mann eingreifen.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

17. Oktober

Georg Büchner

In dem Falle wollte er den Schießprügel nehmen und sollte es in Frankreich selber sein.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

16. Oktober

Ende von Napoleons Herrschaft

Metternich verhandelte mit Napoleon in Dresden, der Waffenstillstand galt bis 10. August. Alle Seiten nutzten die Zeit, um aufzurüsten, Truppen zu sammeln.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

15. Oktober

Hermann Göring

Der aber wagte nicht, Göring zurückzuziehen, um nicht das Ansehen der Reichsführung in der Bevölkerung völlig zu zerstören.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

14. Oktober

Jena und Auerstedt

Friedrich Wilhelm III. und der Herzog von Braunschweig waren nicht in der Lage, zügig auf die Bewegungen der Franzosen zu antworten.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

13. Oktober

Erstflug Junkers Ju 52/1

Die Lufthasa-Berlin-Stiftung hat mit großem technischen Aufwand ein Exemplar der Ju 52 rekonstruieren lassen und setzt das Flugzeug mit der Kennung D-AQUI für Rundflüge ein.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

12. Oktober

Nationaltheater

Der König beschloss dann, die Baumaßnahmen über die Staatskasse zu finanzieren und konnte so die Eröffnung am 18. Oktober 1818 mit Ferdinand Fränzls Oper 'Die Weihe' feiern.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

11. Oktober

Luftschiffe

Noch nach dem zweiten Weltkrieg war Shannon in Irland einer wichtigsten Zwischenhalte z.B. für eine Douglas DC-4.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

10. Oktober

'Porgy und Bess'

Walter Felsensteins Komische Oper im damaligen Ost-Berlin produzierte 1970 'Porgy' mit weißhäutigen Sängern in der Regie von Götz Friedrich, der später - 1988 - das Werk noch einmal im Theater des Westens, Kantstraße 12 in Berlin 'all-black' zeigte.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

09. Oktober

Horst Wessel

Goebbels lehnt das kalt ab, das Lied gehöre der Nation, sie, die Mutter sei unausstehlich, sie verdiene diesen heldenhaften Jungen gar nicht.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

08. Oktober

Kreidekreis

Benno Besson verzichtete 1978 in Avignon auf brechtsche Mahnungen, sondern zeigte ganz deutlich, wie viel Leichtigkeit in dem Werk zu finden ist.

>>> weiter <<<

 

to top
 




Thema des Tages

07. Oktober

Himmler

Da bricht er tot zusammen und Vera muss dem Bruder erst die SS-Uniform ausziehen, bevor sie den jüdischen Hausarzt Dr. Fromm rufen kann.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

06. Oktober

Wolfgang Liebeneiner

Er wird Leiter der Ufa, Präsidialrat der Reichstheaterkammer.
1940 erhält er von Hitler 30.000 Mark steuerfreie Schenkung und am 3. März 1943 von Goebbels den Titel Professor.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

05. Oktober

Verhandlungen mit Großbritannien

Immerhin hatte Chamberlain von Hitler im Rahmen der Konferenzen um das Sudetenland gehört, dass Deutschland keine weiteren territorialen Ansprüche geltend machen werde.
Er war gewarnt und es war ihm klar, dass Hitler auch hier sein Wort nicht halten würde.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

04. Oktober

Die Rede

Er beendete die Rede, verpflichtete die Heimat kategorisch zum Durchhalten, verließ die Veranstaltung und wurde mit einer 'hinreißenden Ovation' verabschiedet.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

03. Oktober

Lagebesprechung

Man bedenke aber allein die Ölfelder, die jetzt schon im Osten erobert worden seien und die man jetzt ausschöpfen könne, ohne das Öl am Markt einkaufen und auch bezahlen zu müssen.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

02. Oktober

Ghetto

Er endete am 8. März 1947, mit 42 Jahren, nach einem Urteil des obersten Polnischen Volksgerichtshofes vom 3. März 1947, in Warschau, der Stadt seiner Tätigkeit für die Nazis, am Galgen.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

01. Oktober

Aufruf

Es handle sich um den 'letzten gewaltigen Hieb, der noch vor Einbruch des Winters den Gegner Bolschewismus zerschmettern soll!'

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

30. September

Unternehmen Taifun

Kurze Zeit darauf mussten die Plakate eingesammelt und vernichtet werden, da die Truppen vor Ort zu spüren bekamen, wie sehr sich Hitler wieder einmal getäuscht hatte.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

29. September

Münchener Abkommen

Hitler, ermutigt durch die Situation, drohte mit einem Einmarsch in der Tschechoslowakei, so dass sich der britische Premierminister Chamberlain entschloss, auf den Berghof zu reisen, um mit Hitler zu verhandeln.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

28. September

Schulpflicht

Hier zeigte sich auch der Vorteil, den die Kirchen hatten, geschultes - wenn auch einseitig - Personal zur Verfügung zu haben, so dass von diesen Institutionen Lesen, Schreiben und Rechnen vermittelt werden konnte.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

27. September

Polen kapituliert

Von Anfang an dominierte die Wehrmacht mit Mann und Maschinen, die Polen mussten weitgehend auf 'Pferd und Wagen' zurückgreifen.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

26. September

Ruhrgebiet

Der 'Völkische Beobachter' bezeichnete das Stück 'das erste Drama der deutschen Revolution'.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

25. September

Volkssturm aktiviert

Allein 15.000 verteidigten das belagerte Breslau bis in den Mai 1945 hinein mit allem möglichen Gerät.
Waffen - oftmals ohne Munition - waren aber für die verzweifelten Kämpfe nicht geeignet.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

24. September

Wallenstein

Die Hintergründe, warum es gerade dieser Jüngling sein musste, sind nicht aufzuklären.
Vieles aber ist in mehrfacher Hinsicht denkbar.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

24. September

Theater Regensburg

Bemerkungen eines Vollzahlers zur szenischen Umsetzung von


Georges Bizet
'Carmen'
24. September 2016
 

Sonnenschein in Sevilla.
Vor der Ziegelwand, angeblich
vor der Wache Halle
lungert mittig lauernd am Boden, im Dreck der Chor, der gemäß Vorgabe eigentlich
diese Menge im Gedränge
und
närrisches Volk umher sich treibt
betrachten soll.
Leider musste hier ganz offensichtlich gespart werden, denn es sind keine Statisten zu erkennen, die eine Volksmenge darstellen könnten.

Einer stemmt einen Stuhl, Kinder rechts schauen zu.


>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

23. September

Karl Theodor Körner

Er wollte sich unbedingt weiter an den Kämpfen beteiligen, die Franzosen - auf dem Rückweg von Moskau - endgültig zu vertreiben.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

22. September

Veit Harlan

Goebbels hielt am 1. Dezember 1944 im Tagebuch fest:
'Dieser Film ist für die Stimmung des deutschen Volkes von heute einer gewonnenen Schlacht gleichzusetzen.'

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages

21. September

'Der Biberpelz'

1898 zeigte Otto Brahm das Stück am Berliner Lessingtheater. Er setzte sich auch für Ibsen und Strindberg ein - Hauptmann aber wurde sein Hausdichter.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


20. September

Hannovers Ende

Die Schlacht bei Königgrätz am 3. Juli 1866 entschied den Krieg zugunsten Preußens und seiner Verbündeten.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


19. September

Judenstern

Das Reichssicherheitshauptamt schuf hierfür die rechtliche Grundlage, die zum 19. September 1941 in Kraft trat.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


18. September

Europäische Ordnung

Ein Deutscher Bund wurde geschaffen, der sich aus Einzelstaaten und Städten zusammensetzte. Auch hier dominierte Österreich.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


17. September

Unternehmen 'Seelöwe'

'Da England, trotz seiner militärisch aussichtslosen Lage, noch keine Anzeichen einer Verständigungsbereitschaft zu erkennen gibt, habe ich mich entschlossen, eine Landungsoperation gegen England vorzubereiten und, wenn nötig, durchzuführen.'

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


16. September

Eröffnung der neuen Met

Nicht zu vergessen, die Gattin des vormaligen Regensburger Theaterdirektors, Mechthild Gessendorf, als Marschallin und Senta.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


15. September

Georg Kallmeyer

Er gab die Zeitschrift 'Musik in Jugend und Volk' als amtliche Musikzeitschrift der Reichsjugendführung heraus.

>>> weiter <<<

 

to top




Thema des Tages


14. September

Waldemar Leitgeb

Nach Vorgabe des Reichspropagandaministeriums müsse das Publikum glauben, es handele sich um Realität, der Jude sei nun einmal so.

>>> weiter <<<

 

to top



Damals

Thema des Tages


13. September 1941

Propaganda

Das Volk erinnerte sich sehr wohl an die Besiegung Polens 1939 und Frankreichs 1940, so dass jetzt der Eindruck entstehen musste, auch hier habe Hitler mit einem weiteren Blitzkrieg den Sieg davon getragen.

>>> weiter <<<

 

to top


Kurz kommentiert


12. September 2016

Manon

Schaltete man das Radio mit NDR Kultur am 10. September ein, erklangen dort jederart sonstige Weisen, nur nicht das 'Wo lebte wohl ein Wesen' des Herrn Des Grieux.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


12. September

Heinrich Hoffmann

In Hoffmanns Fotolabor lernte Hitler seine spätere Geliebte und auch Ehefrau Eva Braun kennen.
Hoffmann war der Schwiegervater von Baldur von Schirach.


>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


11. September

'Die Jungfrau von Orléans'

Vertont wurde das Stück von Giuseppe Verdi, verfilmt 1948 von Victor Fleming mit Ingrid Bergmann und 1999 von Luc Besson mit Milla Jovovich.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


10. September

Hilde Hildebrand

Als Charakterdarstellerin sah man sie nach dem Krieg in 'Die Irre von Chaillot' und 'Der Besuch der alten Dame'.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


09. September

Galileo Galilei

Brecht versuchte es ihm abzugewöhnen, Laughton bestand darauf, weil es sich um eine äußere Sinnlichkeit handle und Galilei schließlich nach Erkenntnis suche.
Die Weigel nähte die Hosentaschen einfach zu.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


08. September

Heidemarie Hatheyer

Im Film war sie nach dem Krieg in 'Erlebnis einer großen Liebe' und neben Ewald Balser in 'Sauerbruch – Das war mein Leben' beschäftigt.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


07. September

Borodino

Im Vergleich zur ursprünglichen Stärke hatte er zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits mehr als zwei Drittel seiner Hauptarmee verloren.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


06. September

Schillertheater Berlin

Das Gebäude entstand in den Jahren 1905/06 und wurde 1938 nach den architektonischen Vorstellungen der Nazis umgebaut.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


05. September

Hans Carste

Ab 1942 wurde er zur Wehrmacht eingezogen, verwundet und musste in russische Gefangenschaft, aus der er 1948 entlassen wurde.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


04. September

Funkturm

Als der Turm ein Restaurant und eine Aussichtsplattform erhielt, mussten die Isolatoren überbrückt und der Mast geerdet werden.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


03. September

Piscator

1931 musste er schließen, da die finanziellen Mittel nicht ausreichten, drei Häuser zu erhalten.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


02. September

Ernst Erich Buder

1933 hatte er die Musik für ein Marschlied komponiert, das die Grundlage der späteren Erfolgsmeldungen der Luftwaffe abgab.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages


01. September

Auftrag zur Euthanasie

Goebbels spottete, der solle sich mal drei oder vier Stunden in einen Bombenhagel englischen Flugzeuge setzen, da würde der anders reden.

>>> weiter <<<

 

to top



 

     
 
“Das kostet uns richtig viel Geld.
Mit welchem Recht sagen wir, die Infrastruktur-
Einrichtung Theater ist wichtiger als die
 Infrastruktur-Einrichtung Stadion?”,
fragte er rhetorisch in den Saal,
der mit großem Applaus antwortete."


Regensburger Wochenblatt am 16.11.2010 über eine
 Aussage von Bürgermeister Wolbergs während einer
 Podiumsdiskussion zum Neubau eines Fußballstadions
in Regensburg.


 
 
     
  to top  
     
   
     
     
     
 


 

     
     
         
         
         
  to top      
         
       
         
 
Um 'Missverständnisse' zu vermeiden:

Als Zeitungs- / Theater-Abonnent und Abnehmer
von voll bezahlten Eintrittskarten aus dem freien Verkauf verstehe ich diese Besprechungen und Kommentare nicht als Kritik um der Kritik willen, sondern als Hinweis auf - nach meiner Auffassung - Geglücktes oder Misslungenes.

Neben Sachaussagen enthalten diese Texte
auch Überspitztes und Satire.

Hierfür nehme ich den Kunstvorbehalt
nach Artikel 5, Grundgesetz,
in Anspruch.

Dieter Hansing
     
         
  to top      
     





 

 
   
       


  Letzte Aktualisierung: 09. Dezember 2016
E-Mail: info@heerrufer.de

to top