Zur Meinungsfreiheit westlicher Gesellschaften 
zählt das Recht zur missverständlichen Überzeichnung.
   
04.01.2010 - dradio.de

 

   
 

   
 



Wetterkarten mit
Isobaren und Frontenzeichnung

 

Satellitenbild

Niederschlagskarte
     
 


to top


Thema des Tages
 

29. August

Otto Kindler

Bis zum Ende des Krieges war Otto Kindler Leiter des Stadttheaters Komotau und Marienbad, dann der Kreuzgangspiele in Feuchtwangen.

>>> weiter <<<

 

to top


Vor siebzig Jahren

Thema des Tages

 
19. August 1942

Landungsversuch

Auf Druck Stalins versuchten die Alliierten am gleichen Tag einen Landungsversuch bei Dieppe an der französischen Kanalküste, den die deutsche Wehrmacht abwehren konnte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

18. August

Leo Slezak

Als er an die Met verpflichtet wurde, warnte man Caruso, denn der war auf das italienische Fach beschränkt.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

 
Thema des Tages

18. August 2007
 
"Ach das könnte schön sein",
ein Saal an der Donau"

Wowereit war zu Besuch in Regensburg, auf Einladung des Leichtathletik-Verbands. Am Rande seines Besuchs erfolgte die Eintragung ins Goldene Buch der Stadt Regensburg und dabei ergab sich folgendes interessantes Gespräch mit OB Schaidinger:

>>> weiter <<<
 
 

to top


Thema des Tages
 

17. August

Einnahme von Messina

Im Führerhauptquartier in Ostpreußen musste die Nazi-Führung schon am 26. Juli 1943 zur Kenntnis nehmen, dass eine Revolution, die 21 Jahre in Italien an der Macht war, binnen weniger Monate liquidiert wurde.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

16. August

Reichsgewerbegesetz

Auch die Ausbildung harmonisierte man wie auch das Gesetz die Prüfungen nach festen Vorgaben reglementierte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

15. August

Walter Scott

Er schuf den historischen Roman, der mit großer Hingabe das Land und die Menschen in seiner schottischen Heimat zeigte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

14. August

Pius VII.

Am 9. Juni 1815 erhielt der Papst den Kirchenstaat zurück - auch hier wirkte sich die Restauration im Rahmen des Wiener Kongresses aus.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

13. August

'Der Ring'

Das Bühnenbild des 'Volksbühnen-Rings' im jetzigen BT ist ein Solitär unter den szenischen Einrichtungen, die jemals gesehen wurden, nicht aber speziell genug, um nicht darin auch 'Rumpelstilzchen',  'Rotkäppchen' oder 'Kath'rinchen saß weinend in Bayreuth' spielen zu können.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

12. August

Conrad Ekhof

Aber die 'Triumphe der Gemeinheit' waren nicht von Dauer, bald war das Publikum den groben Unfug satt und blieb den Possen fern.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

11. August

Erste Tote

Um die weitere Verarmung der Einheimischen vorzubeugen und Ausfälle von Steuern zu vermeiden, wurden die Preise von der deutschen Regierung garantiert.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

10. August

Lechfeld

Schon Heinrich I. hatte 933 in der Schlacht in Thüringen Erfolge erzielt, da er die Ungarn für diese erstaunlich weit an sich heran kommen ließ.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

09. August

'Antigonae'

1961 folgte Ferdinand Leitner mit dem Orchester des Bayerischen Rundfunks mit Inge Borkh und Hetty Plümacher.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

08. August

'Nürnberger Prozess'

Die Angeklagten und zahlreiche Zeugen wurden im angrenzenden Zellengefängnis Nürnberg inhaftiert.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

07. August

Baal

Aus den vier Schauspiel-Fassungen stellte Friedrich Cerha ein Libretto zusammen, mit der Komposition entstand die Oper in der Zeit von 1974 bis 1979.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

06. August

Brandenbuerger Tor

In Paris wollte Napoleon die Quadriga auf einem Triumphbogen aufstellen, es kam aber nicht dazu.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

05. August

Ambroise Thomas

Er war einer der ersten, der das neue Instrument 'Saxophon' in seine Komposition integrierte.
Auch sein Schüler, Jules Massenet, benutzte das Saxophon in seinem 'Werther'.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

 
Thema des Tages

04. August 2007
 
Kommentar 'Regensburger Wochenschau'

CSU mit ihrem OB-Kandidaten angeschlagen
SPD mit ihrem OB-Kandidaten angeschlagen – aber er behauptet schon mal auf seiner Internet-Seite:

"Die Schwerpunkte meiner politischen Arbeit liegen in den Bereichen Stadtplanung, Finanzen und Kultur."

Besonders bemerkenswert, von ihm zum Thema 'Kultur’ noch nicht viel gehört zu haben, nur, dass, wenn am Donaustrand mal ein Museum im Rahmen der Mischbebauung stehen sollte, dort etwas für Kinder gesammelt werden könnte, so z.B. was über Technik.
Aber was soll da ausgestellt werden und wen interessiert was?



>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

04. August

Hardenberg

Sehr bald geriet er in Schwierigkeiten, da durch seine Reformen wichtige Positionen wegfielen.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

03. August

Scala

Im Krieg war das Haus 1943 schwer beschädigt worden, so dass ein Spielbetrieb nicht möglich war.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

02. August

Hindenburg

Der Schlusspunkt von Hitlers Machtergreifung lag in der Zusammenfassung der Positionen auf ihn als Reichspräsident und Reichskanzler aufgrund einer Volksabstimmung am 1. August 1934 - einen Tag vor Hindenburgs Tod.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

01. August

Evakuierung

Daher wies man die Berliner an, mit der Evakuierung eines Teils der Bevölkerung zu beginnen.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

31. Juli

'Der Hessische Landbote'

Büchner zieht sich auf Anordnung des Vaters von Gießen ins elterliche Haus in Darmstadt zurück, um dort seine medizinischen Studien zu beenden.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

30. Juli

Bismarck

Aus dieser Überforderung erstand der 'Anstreicher von Braunau', der sagte, wohin es gehen solle - dieser Weg forderte noch mehr Tote und Elend in der ganzen Welt.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

29. Juli

NSDAP

Am 24. Februar 1920 erfolgte auf der mit 2.000 Besuchern ersten Massenveranstaltung der DAP im Münchner Hofbräuhaus die Umbenennung in Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP)

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

28. Juli

Robespierre

So wurde er zum Verfechter der Beseitigung des Königs und vieler anderer, die zur Zeit seiner Herrschaft den Terror erleben mussten.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

27. Juli

Krieg

Aus dieser Überforderung erstand der 'Anstreicher von Braunau', der sagte, wohin es gehen solle - dieser Weg forderte noch mehr Tote und Elend in der ganzen Welt.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

26. Juli

Niederlande

Die Wassergeusen eroberten die Stadt im Namen von Wilhelm von Oranien, der zu dieser Zeit in London im Exil lebte. Schon bald folgten weitere Städte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

25. Juli

Dollfuß

NS-Informanten stürmten in den Zuschauerraum in die Loge des 'Führers', um ihn zu informieren, dass der Überfall in Wien nicht günstig ausgegangen war.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

24. Juli

Frank Wedekind

Er glaubte an die Kunst und ihre Möglichkeiten, auf Menschen positiv einzuwirken, er spottete über das durch Zwänge 'verführte Bürgertum'.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

23. Juli

Emil Jannings

Mit 'Ohm Krüger' wollten die Nazis die Engländer an den Pranger stellen, mit dem Hinweis, die Briten hätten in Südafrika die ersten Konzentrationslager gebaut.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

 
Thema des Tages

22. Juli 2007
 
Kommentar 'Regensburger Wochenschau'

Schaidinger erklärte, er hätte die Wahl auch bei
50 Prozent plus einer Stimme angenommen.
Er wolle weiter für die Stadt und die 61 „ehrlichen Delegierten“ arbeiten. „Wir werden gemeinsam kämpfen, und es ist gut, wenn nicht alle dabei sind“, sagte er.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

21. Juli

Aegypten

Soldaten, Wissenschaftler und andere Begleiter ließ er in Ägypten zurück. Noch zwei Jahre mussten sie dort ausharren, ehe sie auf englischen Schiffen in die Heimat zurückkehren können.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

20. Juli

Attentat

Hitler 'lümmelte' sich gerade über den Tisch, den Kopf in die Hand gestützt, schaute auf die Karte und erlitt nur geringfügige Verletzungen am Kopf und an den Händen.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

19. Juli

Arno Breker

Nazi-Größen sahen in ihm den Künstler, der einer Idee der herausragenden Rasse Form geben konnte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

18. Juli

'Haus der Kunst'

Feierlicher Staatsakt.
Sehr weihevoll.
'Führer' hält eine klassische Rede.
Gegen den Kunstverfall.
Mit lapidaren Feststellungen.
Fabelhaft gemacht.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

17. Juli

'Blutsonntag'

Goebbels vermerkte in seinem Tagebuch, dass die Regierung ein Demonstrationsverbot erlassen habe und damit zeige, dass sie ein hoffnungslosen Fall sei.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

16. Juli

Aktion 'Bodyguard'

Er sei auch fest davon überzeugt, die gelandeten Einheiten der Amerikaner und Briten wieder hinauswerfen und die Luftlandetruppen vernichten zu können.
Er irrte.


>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

15. Juli

Viermächtepakt

Deshalb war der 'Viererpakt' letztlich ein wirkungsloses Abkommen, das von nationalsozialistischen Aufrüstungs- und Expansionsplänen ablenkte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

14. Juli

Bastille

Dort schrieb er die Geschichte einer jungen Frau, zum Tode verurteilt, die sich gegen ihr Schicksal auflehnt.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

13. Juli

Emser Depesche

Damit galt Kaiser Napoleon III. in der europäischen öffentlichen Meinung als Friedensbrecher.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

12. Juli

Flagstad

1950 kam es dann zu einem neuen Vertrag, 1952 sang sie an der Met ihre letzte Vorstellung als Alceste

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

11. Juli

Dreyfus

Nachdem das ihn belastende Anklagematerial als Fälschung entlarvt ist, wird Dreyfus vom französischen Kassationshof voll rehabilitiert.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

10. Juli

Carl Orff

1939 schrieb er im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main eine Ersatzmusik zum 'Sommernachtstraum', da Mendelsohn nicht mehr gespielt werden durfte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

09. Juli

Bialystok

Sogleich begannen Einsatztruppen, die jüdische Bevölkerung zu erfassen, um angeblich Umsiedlungen vorzubereiten.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

08. Juli

Airport FRA

Wie weitsichtig diese Entscheidung war, zeigte sich in den Erweiterungsmöglichkeiten des Flughafens Frankfurt, zunächst für die Startbahn West und dann für die neue Bahn nordwestlich des alten Landebahnsystems..

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

07. Juli

'Mein Kampf'

Die Kampfschrift wurde zu einem großen Verkaufserfolg - Hitler erhielt 10 Prozent Tantieme, so dass ihm 'sein Werk' ein Vermögen einbrachte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

06. Juli

Nikolaus I.

Seinen Beamten traute er nicht und zog die Verwaltung in die kaiserliche Kanzlei, die dann die wichtigsten Staatsstellen kontrollierte.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

05. Juli

Oberpfalz

Ein Landstreifen von Passau bis Salzburg fiel an Österreich, Preußen erhielt Brandenburg-Ansbach und Brandenburg-Bayreuth - Bayern und die Pfalz wurde zusammengelegt.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

04. Juli

Pogrom

Als Aleksander Kwaśniewski 1996 aus Anlass des 50-sten Jahrestages des Pogroms Kielce besuchen wollte, verwahrte sich der Stadtrat gegen eine Gedenkfeier.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

03. Juli

Otto Böckel

Der Boden war bereitet für die Judenverfolgungen der Nazis wenige Jahre später bis zum Ende deren Zeit, ausufernd in der Vernichtung von Juden in Europa.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

02. Juli

Winfred Wagner

Aller Berechtigungen ging sie verlustig, einen Kraftwagen durfte sie auch nicht halten.

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages
 

01. Juli

'Polizeirecht'

Die mit der dreizehnten Verordnung zum Reichsbürgergesetz einhergehenden Einschränkungen des Restes von jüdischem Leben im Reich stellte das Miteinander völlig in Frage.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

 
Regensburger Wochenschau

     
30.06.2007

'"Die Stadt ist zu groß für Menschen
mit so kleinen Köpfen"*
 
(* Aufgeschnappt in der Stadt: Ein Bürger äußert sich zur Kultur in Regensburg)'

Als es um die Wahl des OB-Kanditaten durch die Delegierten ging, als diese Herrschaften den OB-Kandidaten der SPD am 13.6.07 im Paradiesgarten bestimmten, sagte einer in der Stadt: "Wenn die den Wolbergs wählen, wird das Gemauschel in einer großen Koalition legalisiert und das ist ein Grund, die Stadt zu verlassen."
Nach der Wahl von Wolbergs, rief einer laut über die Straße: “Pack die Koffer!“

>>> weiter <<<

 



 

     
 

“Das kostet uns richtig viel Geld.
Mit welchem Recht sagen wir, die Infrastruktur-
Einrichtung Theater ist wichtiger als die
 Infrastruktur-Einrichtung Stadion?”,
fragte er rhetorisch in den Saal,
der mit großem Applaus antwortete."


Regensburger Wochenblatt am 16.11.2010 über eine
 Aussage von Bürgermeister Wolbergs während einer
 Podiumsdiskussion zum Neubau eines Fußballstadions in Regensburg.


 
 
     
  to top  
     
   
     
     
     
 


 

     
     
         
         
         
  to top      
         
       
         
 
Um 'Missverständnisse' zu vermeiden:

Als Zeitungs- / Theater-Abonnent und Abnehmer
von voll bezahlten Eintrittskarten aus dem freien Verkauf verstehe ich diese Besprechungen und Kommentare nicht als Kritik um der Kritik willen, sondern als Hinweis auf - nach meiner Auffassung - Geglücktes oder Misslungenes.

Neben Sachaussagen enthalten diese Texte
auch Überspitztes und Satire.

Hierfür nehme ich den Kunstvorbehalt
nach Artikel 5, Grundgesetz,
in Anspruch.

Dieter Hansing
     
         
  to top      
     





 

 
   
       


  Letzte Aktualisierung: 18. August 2017
E-Mail: info@heerrufer.de

to top