Zur Meinungsfreiheit westlicher Gesellschaften 
zählt das Recht zur missverständlichen Überzeichnung.
   
04.01.2010 - dradio.de

 

 
 
 



Wetterkarten mit
Isobaren und Frontenzeichnung

 

Satellitenbild

Niederschlagskarte
     
 


to top
 


 
19. September

Thema des Tages

Erste Ballonfahrt

Mit Gas gefüllt, mit Steuerungsflügeln und Motoren ausgestattet, entwickelte sich hieraus das Luftschiff des Grafen Zeppelin.

>>> weiter <<<

 

to top


 
18. September

Thema des Tages

Heinrich Laube

1849 wird er für 18 Jahre Leiter des Hoftheaters in Wien, übernimmt dann noch 1869 das Stadttheater in Leipzig und 1872 das Wiener Stadttheater, das er bis 1880 leitet.

>>> weiter <<<

 

to top


 
17. September

Thema des Tages

Unternehmen Seelöwe

Die nicht ausreichenden Reichweiten der deutschen Flugzeuge und die geringen Zulademöglichkeiten für Bomben machten außerdem eine Überwältigung Englands aus der Luft unmöglich.

>>> weiter <<<

 

to top


 
16. September

Thema des Tages

Ernst Deutsch

Als Charakterschauspieler der Nachkriegszeit in Hauptmanns 'Vor Sonnenuntergang', in Salzburgs Jedermann 'Der Tod'.

>>> weiter <<<

 

to top


 
15. September

Thema des Tages

Will Quadflig

Dem breiten Publikum bleibt er in Erinnerung als Heribert Sachs in Dieter Wedels TV-Opus 'Der große Bellheim'.

>>> weiter <<<

 

to top


 
14. September

Thema des Tages

Rolf Liebermann

Viele Sänger und Sängerinnen wurden von ihm gefördert - er holte Placido Domingo in dessen Anfängen an die Hamburgische Staatsoper.

>>> weiter <<<

 

to top


 
13. September

Thema des Tages

Düsseldorfer Schauspielhaus

1947 übernahm Gustaf Gründgens die Leitung des Schauspiels.

>>> weiter <<<

 

to top


 
12. September

Thema des Tages

Heinrich Hoffmann

Nach seiner Entlassung aus der Haft im Jahre 1950 siedelte er sich in dem Dorf Epfach an, rund 80 Kilometer südwestlich von München.

>>> weiter <<<

 

to top


 
11. September

Thema des Tages

Johanna von Orléans

Verfilmt 1948 von Victor Fleming mit Ingrid Bergmann und 1999 von Luc Besson mit Milla Jovovich.

>>> weiter <<<

 

to top


 
10. September

Thema des Tages

'Reichsparteitag'

Madagaskar schien günstig, da weit entfernt vom europäischen Kontinent und dem fernen Osten, dünn besiedelt und als Insel schwer zu erreichen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
09. September

Thema des Tages

Max Reinhardt

Er versuchte an die Erfolge vor dem Ersten Weltkrieg in Amerika mit der Mirakel-Inszenierung von Karl Gustav Vollmoeller anzuknüpfen, was ihm aber nur ungenügend gelang.

>>> weiter <<<

 

to top


 
08. September

Thema des Tages

'Der Fall Achse'

Die Alliierten nahmen eine Strategie der „offensiven Verteidigung“ an, während sie sich auf die finale Offensive bei besseren Wetter- und Bodenbedingungen vorbereiteten.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
07. September

Thema des Tages

Albert Bassermann

Auf der Suche nach Engagements pendelte er zwischen Amerika und der Schweiz.
Kurz vor der Landung in Zürich starb er im Flugzeug.


>>> weiter <<<

 

to top


 
06. September

Thema des Tages

Schlacht bei Nördlingen

Alles, was bereits unter protestantischer Führung in Württemberg erreicht war, fiel zurück in alte Formen, die Klöster wurden wieder besetzt, ganze Gegenden wieder katholisiert.

>>> weiter <<<

 

to top


 
05. September

Thema des Tages

Giacomo Meyerbeer

Auf den Spielplan zur szenischen Aufführung in Berlin kommen auch die Opern 'Die Afrikanerin', 'Der Prophet' und 'Die Hugenotten'.

>>> weiter <<<

 

to top


 
04. September

Thema des Tages

Funkturm

Als der Turm ein Restaurant und eine Aussichtsplattform erhielt, mussten die Isolatoren überbrückt und der Mast geerdet werden.

>>> weiter <<<

 

to top


 
03. September

Thema des Tages

Pius IX.

Unverständlich wie der polnische Papst auf die Idee kommen konnte, ausgerechnet mit diesem Fall seligsprechend in die Geschichte eingehen zu wollen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
02. September

Thema des Tages

Sedan

Diesem 2. September 1870 sollte durch einen Feiertag Erinnerung geschenkt werden - so suchte man nach einem passenden Datum, den Tag der Reichsgründung begehen zu können.

>>> weiter <<<

 

to top


 
01. September 1939

Thema des Tages

Kriegserklärung

Dann begab ich mich mit dem Ultimatum in der Aktentasche in die Reichskanzlei, wo alles voller Spannung auf mein Kommen wartete.

>>> weiter <<<

 

to top


 
Damals in Regensburg

31. August 2006


Thema des Tages

"Was schwatzest du da"

Es war Zeit genug und nicht erst 2006 - schon nach dem Reinfall von 'Jetzt oder nie' im letzten Jahrtausend - war die Möglichkeit, die Bevölkerung umfassend zu informieren.

>>> weiter <<<

 

to top


 
30. August

Thema des Tages

Wolfgang Wagner

Und dies machen nun andere Theaterdirektoren nach, einer behauptet, das sei modern, Bayreuth mache das auch so.

>>> weiter <<<

 

to top


 
29. August

Thema des Tages

Krieg um Schlesien

Mit dem Frieden von Hubertusburg, geschlossen am 15. Februar 1763 zwischen Preußen und seinen Gegnern, endete der Siebenjährige Krieg.

>>> weiter <<<

 

to top


 
28. August

Thema des Tages

Friedrich Benfer

1940 spielte er neben Zarah Leander in 'Das Herz der Königin' - ein Film über Maria Stuart, der den Beititel hatte, 'Wer England zu Hilfe kommt, stirbt'.

>>> weiter <<<

 

to top


 
27. August

Thema des Tages

Ferdinand Exl

Von 1915 bis 1920 leitete er das Innsbrucker Stadttheater, 1919 gründete er die Innsbrucker Kammerspiele und war deren Prinzipal bis 1922.

>>> weiter <<<

 

to top


 
26. August

Thema des Tages

Mordanschlag

In den Großstädten herrschten Wohnungsknappheit und Elend. Hunger, Mangelernährung und Krankheiten waren weit verbreitet. Kriegskrüppel säumten die Straßen der Großstädte.

>>> weiter <<<

 


 


 
25. August

Thema des Tages

Schlacht bei Küstrin

Für Großbritannien und Frankreich ging es um die Herrschaft in Nordamerika und Indien.

>>> weiter <<<

 

to top


 
24. August

Thema des Tages

Hugenotten

Mit dem neuen Edikt erklärte Ludwig das katholische Bekenntnis zur Staatsreligion und erließ ein Verbot des Protestantismus.

>>> weiter <<<

 

to top


 
23. August

Thema des Tages

Ludwig XVI.

Der König versuchte, nach Belgien zu entkommen, wurde zurück nach Frankreich gebracht, verurteilt und am 21. Januar 1793 durch das Fallbeil hingerichtet.

>>> weiter <<<

 

to top


 
22. August

Thema des Tages

Leni Riefenstahl

Besonders bekannt, ihre Produktionen über die Reichsparteitage und die Olympischen Spiele in Berlin 1936.

>>> weiter <<<

 

to top


 
21. August

Thema des Tages

Schüßler

Als homöopathischer Arzt ließ er sich in Odenburg in Oldenburg nieder, praktizierte und gab dann eine Schrift über Salze heraus.

>>> weiter <<<

 

to top


 
20. August

Thema des Tages

Otto Kindler

Bis zum Ende des Krieges war Otto Kindler Leiter des Stadttheaters Komotau und Marienbad, dann der Kreuzgangspiele in Feuchtwangen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
19. August 1942

Thema des Tages

Angriff

Auf Druck Stalins versuchten die Alliierten am 19. August 1942 einen Landungsversuch bei Dieppe an der französischen Kanalküste, den die deutsche Wehrmacht abwehren konnte.

>>> weiter <<<

 

to top


 
18. August

Thema des Tages

Volksempfänger

Den Radioapparat entwickelte Otto Griessing bei der Firma Seibt im Auftrag von Joseph Goebbels.
Mit dem Gerät beeinflusste er die Bevölkerung bis zum Kriegsende.


>>> weiter <<<

 

to top


 
17. August

Thema des Tages

Messina

Man sei nun gezwungen, über politische Lösungen - sei es mit den Briten oder mit Stalin - nachzudenken.

>>> weiter <<<

 

to top


 
16. August

Thema des Tages

Gewerbegesetz

Zu der Zeit war Alexander Ferdinand, der älteste Sohn des Anselm Franz, Fürst von Thurn und Taxis.

>>> weiter <<<

 

to top


 
15. August

Thema des Tages

Walter Scott

Er schuf den historischen Roman, der mit großer Hingabe das Land und die Menschen in seiner schottischen Heimat zeigte.

>>> weiter <<<

 

to top


 
14. August

Thema des Tages

Pius VII.

Ohne Napoleon konnten keine Bischöfe bestimmt werden, alle Dekrete, Entscheidungen der Synoden, ja selbst Schreiben des Papstes bedurften der Bestätigung durch die Regierung.

>>> weiter <<<

 

to top


 
13. August

Thema des Tages

'Adlertag'

Hitler hoffte jedoch später, Großbritannien durch verstärktes Bombardement zu Friedensverhandlungen zwingen zu können

>>> weiter <<<

 

to top


 
12. August

Thema des Tages

Kunersdorf

Die Niederlage blieb für Preußen ohne Folgen für den Ausgang des Siebenjährigen Krieges.

>>> weiter <<<

 

to top


 
11. August

Thema des Tages

Afrika-Politik

Um die weitere Verarmung der Einheimischen vorzubeugen und Ausfälle von Steuern zu vermeiden, wurden die Preise von der deutschen Regierung garantiert.

>>> weiter <<<

 

to top


 
10. August

Thema des Tages

Bildersturm in Flandern

Schiller spricht in seinem 'Don Karlos' vom Freiheitswillen der Niederländer, dass dieser aus den Bilderstürmen hervorging, wird expressis verbis nicht erwähnt.

>>> weiter <<<

 

to top


 
09. August

Thema des Tages

'Antigonae'

In einer Aufnahme von 1951 sagen unter Georg Solti mit dem Orchester der Bayerischen Staatsoper Christel Goltz und Marianne Schech.

>>> weiter <<<

 

to top


 
08. August

Thema des Tages

Nürnberger Prozess

Der Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher dauerte vom 20. November 1945 bis zum 1. Oktober 1946 und fand im Justizpalast an der Fürther Straße in der Stadt Nürnberg statt.

>>> weiter <<<

 

to top


 
07. August

Thema des Tages

'Baal'

Aus den vier Schauspiel-Fassungen stellte Friedrich Cerha ein Libretto zusammen, mit der Komposition entstand die Oper in der Zeit von 1974 bis 1979.

>>> weiter <<<

 

to top


 
06. August

Thema des Tages

Hans Filbinger

Er war damit für die Union nicht mehr tragbar und musste alle Ämter aufgeben.

>>> weiter <<<

 

to top


 
05. August

Thema des Tages

Adolf Bock

Hitler fühlte sich dem Maler Bock seelenverwandt, war er selber doch als Bewerber an der Akademie in Wien als untalentiert abgelehnt worden.

>>> weiter <<<

 

to top


 
04. August

Thema des Tages

Teilung Polens

Preußens lange verfolgtes Ziel, eine Landbrücke nach Ostpreußen zu schaffen, wurde auf diese Weise erreicht.

>>> weiter <<<

 

to top


 
03. August

Thema des Tages

La Scala

Im Krieg war das Haus 1943 schwer beschädigt worden, so dass ein Spielbetrieb nicht möglich war.

>>> weiter <<<

 

to top


 
02. August

Thema des Tages

Alexander Golling

Er ging nach München, wurde zum Staatschauspieler ernannt und übernahm die Intendanz des Bayerischen Staatsschauspiels.

>>> weiter <<<

 

to top


 
01. August

Thema des Tages

Aufstand

Später ließ der russische Diktator am Leben gebliebene Aufständische hinrichten oder verschleppte sie in Gulags.

>>> weiter <<<

 

to top


 
31. Juli

Thema des Tages

Hessischer Landbote

Büchner zieht sich auf Anordnung des Vaters von Gießen ins elterliche Haus in Darmstadt zurück, um dort seine medizinischen Studien zu beenden.

>>> weiter <<<

 

to top


 
30. Juli

Thema des Tages

Erster Fenstersturz

1419 kam es dann zu einer Aktion im Prager Hradschin, als Anhänger des Jan Hus katholische Beamte aus dem Fester warfen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
29. Juli

Thema des Tages

Bayreuth

RW gibt man doch überall, bald sicher auch im Wirtssaal von Gapoltshofen oder im Schwarzen Hirsch in Utzbach.

>>> weiter <<<

 

to top


 
28. Juli

Thema des Tages

Robespierre

So wurde er zum Verfechter der Beseitigung des Königs und vieler anderer, die zur Zeit seiner Herrschaft den Terror erleben mussten.

>>> weiter <<<

 

to top


 
27. Juli

Thema des Tages

Der erste Weltkrieg

Österreich aber wollte den Krieg und begann am 29. Juli 1914 mit der Beschießung Belgrads, obwohl noch Verhandlungen liefen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
26. Juli

Thema des Tages

Niederlande

Mit dem Thema des Abfalls der Niederlande beschäftigte sich Schiller intensiv in Verbindung mit seinem
'Don Karlos'.
Wilhelm Raabe nahm Schillers Ausführungen als Basis für seine Novelle 'Die schwarze Galeere'.


>>> weiter <<<

 

to top


 
25. Juli 1943

Thema des Tages

Mussolinis Rücktritt

Der 'Führer' versuchte den 'Duce' von der Zukunftsfähigkeit der Achse Rom-Berlin zu überzeugen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
24. Juli

Thema des Tages

Frank Wedekind

Leider ist das auch nicht anders am BE in Berlin bei Peymanns Inszenierung von 'Frühlings Erwachen'.
'Die Kerle' dort sind alle schon zu ausgewachsen, als dass sie vorgegebene 'Unschuld' darstellen könnten.


>>> weiter <<<

 

to top


 
23. Juli

Thema des Tages

Emil Jannings

'Das Weib des Pharao' schloss sich als neues Projekt an - man drehte mit Paul Wegener, Albert Bassermann - aber das Opus gefiel nicht sonderlich.

>>> weiter <<<

 

to top


 
22. Juli

Thema des Tages

Treblinka

Es wurde dem Judenrat des Warschauer Ghettos auferlegt, die Transporte zu organisieren, also die eigenen Leute in die Vernichtung zu schicken.

>>> weiter <<<

 

to top


 
21. Juli

Thema des Tages

Ankunft in Ägypten

Knapp 150 Jahre später - im Juni 1941 - versuchte ein anderer Größenwahnsinniger, da er die britischen Inseln, wie Napoleon, nicht erobern konnte, den Briten durch Wegnahme des Suez-Kanals zu schaden und Ägypten via Kreta zu okkupieren.

>>> weiter <<<

 

to top


Damals in Regensburg

 
20. Juli 2005

Thema des Tages

'Season is over'

Die neue Saison wirft wahrlich Schatten voraus.
Der 'Holländer' als Sentas Supermann in blauer Thrombose-Trikotage, mit rotem Hoserl und Flugmäntelchen. Kehren zum "Summ und brumm, du gutes Rädchen" die Damen wirklich die Bühne?


>>> weiter <<<

 

to top


 

Damals in Regensburg

19. Juli 2003

Schlosshof Thurn und Taxis

'Die Bernauerein'

Trotz Schloss, Illumination desselben, sonst nicht zugänglichem Park kam die freudevolle Erinnerung an die Jahre zurückliegende Inszenierung von Horst Alexander Stelter auf, dass die Orff'sche Bernauerin ihren Rahmen wie den intimen Thon- Dittmer-Hof braucht.

>>> weiter <<<

 

to top


 
18. Juli 1944

Thema des Tages

Goerdeler

Schwärzel erhielt die Belohnung von einer Million Reichsmark, mit der sie nicht mehr viel anfangen konnte, denn der Krieg war zu Ende, das Geld nichts mehr Wert.
1946 schon wurde sie wegen Denunziantentum verurteilt.


>>> weiter <<<

 

to top


 
17. Juli 1944

Thema des Tages

Rommel

Man fuhr mit einem PKW gemeinsam bis zum Ortsrand, Rommel nahm das Gift - der Witwe wurde mitgeteilt, Schuld am Tod sei eine plötzlich aufgetretene Emboli gewesen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
16. Juli 1944

Thema des Tages

Aktion Bodyguard

Er sei auch fest davon überzeugt, die gelandeten Einheiten der Amerikaner und Briten wieder hinauszuwerfen und deren Luftlandetruppen zu vernichten.
Er irrte.


>>> weiter <<<

 

to top


 
15. Juli 1933

Thema des Tages

Viermächtepakt

Adolf Hitler gab sich gegenüber dem Ausland moderat und friedliebend. Intern aber ließ er keinen Zweifel daran, dass er die nach dem Ersten Weltkrieg verlorene nationale Größe Deutschlands so bald wie möglich wiedergewinnen und ausdehnen wollte, auch mit Waffengewalt.

>>> weiter <<<

 

to top


 
14. Juli

Thema des Tages

Milderungsgesetz

Diesem ersten Gesetz folgten weitere, die zu einer Liberalisierung führten und den 'Kulturkampf' beendeten.

>>> weiter <<<

 

to top


 
13. Juli

Thema des Tages

Emser Depeche

Wilhelm I. lehnte das französische Verlangen als unzumutbar ab und telegrafierte den Aktenvermerk mit dem Inhalt der Unterredung an Otto von Bismarck.

>>> weiter <<<

 

to top


 
12. Juli

Thema des Tages

Rheinbund

Profiteure der Umbildung waren Bayern, Baden und Württemberg, die sich Frankreich anschlossen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
11. Juli 1944

Thema des Tages

König Friedrich I. in Preußen

Erst 1777 - also zur Regierungszeit von Friedrich II. - fiel auch der so genannte Netzedistrikt an Preußen, so dass damit der Titel 'König 'von' Preußen' geführt werden durfte.

>>> weiter <<<

 

to top


 
11. Juli 1944

Thema des Tages

Totaler Krieg

Sollte aber die Krise anhalten, dann wolle er auf die Vorschläge von Goebbels eingehen und ihn zu seinem engsten Berater machen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
10. Juli

Thema des Tages

Invasion

Rommel, der - von Keitel und Jodl eifersüchtig beobachtet - hinzugezogen wurde, präferierte die zweite Variante und vertrat den Standpunkt, jede Aktion müsse "hinreichend und reiflich vorzubereiten" sein.

>>> weiter <<<

 

to top


 
Damals in Regensburg

09. Juli 2006

Thema des Tages

Repertoirevorstellung
'Ein Maskenball

Die Regensburger Opernbesucher haben feine Ohren, wenn auch sonst behauptet wird, mit dem Intellekt sei es so eine Sache, wenn es den Wunsch des Oberbürgermeisters nach einer Stadthalle am Donaumarkt betrifft.

>>> weiter <<<

 

to top


 
08. Juli

Thema des Tages

Vasco da Gama

War 'Die Afrikanerin' bis in die 1930-er Jahre auch im deutschsprachigen Raum - nicht nur in Paris - auf den Spielplänen, ist es heute kaum noch möglich, einen Tenor zu finden, der das Stück für die wenigen Male einer Aufführung einstudiert und dann die Partie auch durchhält.

>>> weiter <<<

 

to top


 
08. Juli

Thema des Tages

Rastenburg

Die Soldaten, die dem 'Führer' gefolgt seien, müssten in Wahrheit als die Erretter der europäischen Kultur und Zivilisation gegen die Bedrohung durch eine politische Unterwelt gefeiert werden. 

>>> weiter <<<

 

to top


 
07. Juli

Thema des Tages

Gustav Mahler

Seine Kontakte zu den damals maßgeblichen Produzierenden und Reproduzierenden von Musik und Szene, formten ihn.

>>> weiter <<<

 

to top


 
06. Juli

Thema des Tages

Nikolaus I.

Zwangsläufig traf man dort auch auf Carl Eugen von Württemberg, den Bruder von Friedrich Eugen eben jenen Herzog Carl Eugen, unter dem Schiller litt und der die Festlichkeiten um den Besuch aus Russland im September 1782 nutzte, um nach Mannheim zu fliehen.

>>> weiter <<<

 


 


 
05. Juli

Thema des Tages

Hambach

Als beim Hambacher Fest deutlich wurde, wie weit sich bereits der Freiheitswille ausgebreitet hatte, schuf die Bundesversammlung Gegenmaßnahmen.

>>> weiter <<<

 


 


 
04. Juli 1926

Thema des Tages

Reichsparteitag in Weimar

Nach dem misslungenen Putsch, der Verurteilung und Inhaftierung hatte Hitler in Bayern Redeverbot.
So entschloss man sich, den nächsten Parteitag außer Landes - in Weimar - abzuhalten.


>>> weiter <<<

 

to top


 
03. Juli

Thema des Tages

Progrom in Kielce

Derartige Vorgänge soll es auch in Radom, Tschenstochau, Krakau sowie in anderen Orten gegeben haben und es zu Übergriffen gegen Juden gekommen sein.

>>> weiter <<<

 

to top


 
02. Juli

Thema des Tages

Otto Boeckel

In Österreich zeigte sich Dr. Lueger -  Bürgermeister von Wien - als treibende antisemitische Kraft, so agierte in Deutschland der in Frankfurt am Main geborene und in Marburg studierte Bibliothekar Otto Böckel in gleicher Richtung.

>>> weiter <<<

 

to top
 


 
01. Juli 

Thema des Tages

Robert Hartmann

Unter ihnen war die arische Operettensängerin Marianne Golz-Goldlust, der er vorwarf durch Ehen mit Juden vollkommen geistig 'verjudet' zu sein.

>>> weiter <<<

 

to top


 
30. Juni

Thema des Tages

Walter Ulbricht

Brecht litt unter der Haltung Ulbrichts und der des gesamten ZK - er kam sich wie ein Außenseiter im eigenen Land vor, in seiner Einstellung zum System.

>>> weiter <<<

 

to top


 
29. Juni

Thema des Tages

Ludwig Beck

Den Angriff auf die Tschechoslowakei wollte Beck nicht schon 1937, sondern - wenn überhaupt - erst 1940 ausführen.
Damit befand er sich in einer Gegenposition zu Hitler.


>>> weiter <<<

 

to top


 
28. Juni

Thema des Tages

Von New York nach Marseille

Um eine neue Generation von Flugzeugen für lange Strecken über Wasser einzuführen, setzte Pan American 1936 einen Preis für den besten Entwurf aus.

>>> weiter <<<

 

to top


 
27. Juni

Thema des Tages

Kernergie

Nach dem Unfall im Kraftwerk Fukushima wird die Wende in den Einsatzmöglichkeiten der Kernenergie in Deutschland vorbereitet.

>>> weiter <<<

 

to top


 
26. Juni

Thema des Tages

FW 61

Es wurden zwar bis in die 1940-er Jahre weiterhin Versuche durchgeführt, zu einer Serienproduktion kam es aber nicht.

>>> weiter <<<

 

to top


 
25. Juni

Thema des Tages

Paul Baumgarten

Vorgesehen war Baumgarten für die Planung und Baudurchführung der Theater in Plauen und in Linz - einem der Lieblingsprojekte des 'Führers' - für 2.000 Zuschauer.

>>> weiter <<<

 

to top


 
24. Juni

Thema des Tages

Blockade

Als Insel in der SBZ blieb Berlin mit seinen vier Sektoren, wobei der Ostsektor schon Formen der sowjetischen Gegebenheiten annahm.

>>> weiter <<<

 

to top


 
23. Juni

Thema des Tages

Caravelle

Bei Condor Flugdienst dauerte es noch, ehe zu den vier Vickers Viscount 814 Flugzeugen ein Flugzeug mit Düsenantrieb, ein Boeing-Jet, die B-727 D-ABIM, zur Flotte hinzu kam.

>>> weiter <<<

 

to top


 
22. Juni

Thema des Tages

Überfall

Gemäß dem Angriffsplan 'Unternehmen Barbarossa' stießen drei deutsche Heeresgruppen schnell nach Osten vor.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
21. Juni

Thema des Tages

Köpenicker Blutwoche

Seit 1980 befinden sich im gesamten Stadtteil Köpenick mehrere Gedenksteine sowie Gedenktafeln an den ehemaligen SA-Sturmlokalen und den Wohnorten einiger Opfer.

>>> weiter <<<

 

to top


 
20. Juni

Thema des Tages

Jacques Offenbach

Zentrale Schuld an der Misere tragen die RW-Vereine, die der Zerstörung des Werkes freien Lauf lassen und Regisseuren und Theaterleitern freie Hand geben.

>>> weiter <<<

 

to top


 
19. Juni

Thema des Tages

Carl Zeller

... am 19. Juni 1842 geboren

Er war als promovierter Jurist im Ministerium für Wissenschaft und Kunst in Wien und komponierte nebenbei, hatte er doch schon sehr früh auf einem hohen musikalischen Talent aufbauen können.
Seine ersten Werke sind nur noch in Archiven zu finden,

Carl Zeller starb mit erst 56 Jahren, zermürbt durch einen Erbschaftsprozess mit angeblichem Meineid, was eine Strafe in Form von Kerkerhaft zur Folge hatte.
Die Strafe wurde aufgehoben - aber allein das Verfahren hatte die Gesundheit zerstört.

Unsterblich ist er geworden - sein 'Vogelhändler' erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.


 

to top


 
18. Juni

Thema des Tages

'Der Freischütz''

Die Deutschen feierten auch ihr Selbstgefühl, nachdem Napoleon abgetreten war - litten aber unter der Restauration nach dem Wiener Kongress von 1815.

>>> weiter <<<

 

to top

 


 
17. Juni 1941

Thema des Tages

'Letzte Kriegsvorbereitungen'

Die Lage in Nordafrika verschlechterte sich während dieser Zeit durch Sandstürme, als Folge davon waren keine Aktionen möglich, Benghasi wurde bombardiert, Tobruck blieb in der Hand der Briten.

>>> weiter <<<

 


 


 
17. Juni

Thema des Tages

'Volksaufstand'

Die DDR-Presse reduzierte die Publikation auf das, was sie von ihm zur Kenntnis nehmen und in ihrem Sinne weitergeben 'wollte'.

>>> weiter <<<

 

to top


 
16. Juni

Thema des Tages

Harry Hindemith

Bei der DEFA spielte er in vielen Filmen wie 'Irgendwo in Berlin' und im Karl-Liebknecht-Film 'Trotz Alledem'.

>>> weiter <<<

 

to top


 
15. Juni

Thema des Tages

'Mauerbau'

Wer Ulbrichts Einlassung bei der Pressekonferenz im Juni 1961 vollständig und genau liest, stellt fest, dass der ostdeutsche Staats- und Parteichef zu dieser Zeit noch auf Chruschtschows Linie lag.

>>> weiter <<<

 

to top


 
14. Juni

Thema des Tages

'Maria Stuart'

Im Februar 1800 arbeitet er intensiv an der 'Stuart', muss aber immer wieder Erholungspausen wegen immer wiederkehrender Fieberschübe einlegen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
13. Juni

Thema des Tages

Rudolf Schmundt

Damit war einer wichtigsten Partner für Goebbels, der sich wie er dem Nationalsozialismus und dem Führer bedingungslos ergeben fühlte, verloren.

>>> weiter <<<

 

to top


 
12. Juni

Thema des Tages

Otto Daube

Schon ein Jahr später spielte man den sächsischen Meister und 1941 zeigte man im Detmolder Theater 'Tristan' und 'die Walküre' in einer Original-Bayreuther Besetzung.

>>> weiter <<<

 

to top


 
11. Juni

Thema des Tages

Hovercraft

Luft wird unter den Boden des Fahrzeugs gepresst, ein den Rumpf umlaufendes Gummipolster verhindert das Entweichen dieser Pressluft.

>>> weiter <<<

 

to top


 
10. Juni

Thema des Tages

Kurt Kölsch

Letztere - mit der Abkürzung 'RKK' - nicht zu verwechseln mit dem Regensburger Kultur- und Kongresszentrum - ebenfalls mit 'RKK' abgekürzt.

>>> weiter <<<

 

to top


 
09. Juni

Thema des Tages

Alfred Jerger

Während seines Engagements in München lernte er Richard Strauss kennen, der ihm die Rolle des Mandryka in der Uraufführung seiner 'Arabella' für 1933 übertrug.

>>> weiter <<<

 

to top


 
08. Juni

Thema des Tages

Teilung

Der Deutsche Bund kann zeitlich in drei Phasen gegliedert werden, wobei die erste nach 1815 bis 1848 als 'Vormärz' deklariert wird.

>>> weiter <<<

 

to top


 
07. Juni

Thema des Tages

Willy Haas

Nach dem Zweiten Weltkrieg kehrte er nach Deutschland zurück. Hier war er Redakteur für die Tageszeitung 'Die Welt' und für die 'Die Welt am Sonntag'.

>>> weiter <<<

 

to top


 
06. Juni

Thema des Tages

Siegfried Wagner

Das sonstige Auftreten des Kaisers sollte offensichtlich seine Neigungen vertuschen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
05. Juni

Thema des Tages

'Sechs-Tage-Krieg'

Jordanien, das am 30. Mai 1967 einen Verteidigungsvertrag mit Ägypten geschlossen hatte, griff dann von sich aus Westjerusalem und Netanja an.

>>> weiter <<<

 

to top


 
04. Juni

Thema des Tages

Weberaufstand

Dieser Zeitraum galt auch für Deutschland, nachdem England in der Industrialisierung die Vorreiterrolle seit Mitte des 18. Jahrhunderts eingenommen hatte.

>>> weiter <<<

 

to top


 
03. Juni

Thema des Tages

Dünkirchen

Daher bedeutete die Evakuierung eine militärische Niederlage, die sich weit in die Zeit des weiteren Kriegsverlaufs auswirkte, als Churchill sich auch 1944 nur schwer entschließen konnte, wo an der Kanalküste die Invasion durchgeführt werden sollte.
Dünkirchen vom Juni 1940 blieb für ihn ein Trauma.


>>> weiter <<<

 

to top


 
02. Juni

Thema des Tages

Marcel Reich-Ranitzki

"Er hat dieses geschrieben,
er hat jenes geschrieben!"

>>> weiter <<<

 

to top


 
01. Juni

Thema des Tages

Leo Slezak

Der Erfolg war groß, die Anstellung sicher und so sang Leo Slezak - unterbrochen von vielen Gastspielen weltweit - bis zum Jahr 1934 an der Wiener Staatsoper.

>>> weiter <<<

 

to top


 
31. Mai

Thema des Tages

Georg Herwegh

Er arbeitete während dieser Zeit für die Schweizer liberale Presse und anonym für die satirische Zeitschrift 'Kladderadatsch'.

>>> weiter <<<

 

to top


 
Damals in Regensburg

 30. Mai 2009

Thema des Tages

'Der eingebildet Kranke'

Vor Jahren war das - natürlich nicht in Regensburg, sondern in Krefeld-Mönchen-Gladbach - die 10-jährige Ilse Moldovan, die Tochter der großartigen Brangäne, Azucena, Amneris, Orpheus, Marcellina, Carmen, Türken-Baba, Wildschütz-Gräfin – eben von Melinda Moldovan.

>>> weiter <<<

 

to top


 
30. Mai

Thema des Tages

Walter Felsenstein

1947 gründete er die Komische Oper in Berlin, die unter seiner Leitung zum führenden und stilbildenden Opernhaus nach dem Zweiten Weltkrieg wurde.

>>> weiter <<<

 

to top


 
29. Mai

Thema des Tages

Hermann Hermecke

Eine Reihe von Werken des Duos Dostal - Hermecke sind noch immer bekannt, nur sind die heutigen Regisseure kaum mehr in der Lage, ein solches Werk 'unvermurkst' auf die Bühne zu bringen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
28. Mai

Thema des Tages

Wolf Albach-Retty

Nach dem Krieg spielte er noch in 'Csardas der Herzen' und 'Hubertusjagd' und wieder am Burgtheater, da sein 'Typ' im deutschen und österreichischen Film zu der Zeit nicht mehr gefragt war.

>>> weiter <<<

 

to top


 
27. Mai 1941

Thema des Tages

Kreta

Man mutmaßte, dass es ihm darum ging, noch einmal zu versuchen, England auf die Seite des Reiches zu bringen, wobei ja für den 22. Mai 1941 das Unternehmen Barbarossa gestartet werden sollte und Hitler immer versucht hatte, sich den Rücken im Westen bei dem Vormarsch nach Osten freizuhalten.

>>> weiter <<<

 

to top


 
27. Mai

Thema des Tages

Hambacher Fest

Die Ermordung Kotzebues am 23. März 1819 setzte allen Reformbestrebungen ein Ende - die Karlsbader Beschlüsse vom 20. September 1819 führten verstärkte Kontrollen ein.

>>> weiter <<<

 

to top


 
26. Mai

Thema des Tages

Inge Borgk

Gerne wäre sie mit ihrem Mann Alexander Welitsch in Bayern sesshaft geworden, aber Günther Rennert hatte mit der Bayerischen Staatsoper kein Interesse an ihr.

>>> weiter <<<

 

to top


 
25. Mai

Thema des Tages

Hans Dustmann

Albert Speer verpflichtete ihn zur Mitarbeit an den Planungen zur Neugestaltung von Berlin und unter Baldur von Schirach entwarf er 'das neue Wien'.

>>> weiter <<<

 

to top


 
24. Mai

Thema des Tages

Sozialgesetz

Erst fünf Jahre später kam es unter dem Eindruck eines Aufstandes von Bergarbeitern im Ruhrgebiet zur Einführung der Alters- und Invalidenversicherung.

>>> weiter <<<

 

to top


 
23. Mai

Thema des Tages

Dortmund

Goebbels fand, er könne das. Ließe man ihn nur. Es reize ihn, Mannschaften auszuheben, war er doch der Meinung, dass noch immer genügend Leute herumliefen, die man an den Fronten besser zum Einsatz bringen könne.

>>> weiter <<<

 

to top


 
22. Mai

Thema des Tages

Grundsteinlegung

Bei seiner Rede versprach Wagner der Festgemeinde:

"Soweit das künstlerische Vermögen reicht, soll Ihnen im szenischen wie im mimischen Spiele das Vollendetste geboten werden."

Hätte er geahnt, was heute seine Urenkelin den Zuschauern und Zuhörern in Bayreuth bietet, hätte er mit Sicherheit von dem ganzen Unternehmen 'BT-Festspielhaus' Abstand genommen.

Nicht nur innen, sondern auch außen bröselt und bröckelt es.
Wann kommt er, der Vernichtungsschlag, mit dem Bayreuth zusammenkracht?

>>> weiter <<<

 

to top


 
Damals in Regensburg

 21. Mai 2009

Thema des Tages

'Drei Schwestern'

Sie werden kaum neue Eindrücke gewinnen und werden altern in den täglichen Abläufen.
Auf lange Sicht ist der geistige und körperliche Verfall auch dort draußen nicht zu verhindern.


>>> weiter <<<

 

to top


 
20. Mai

Thema des Tages

Gespenster

Diese Vorgänge durften in keinem Fall an die Öffentlichkeit geraten, "was würden sonst die Leute sagen."

>>> weiter <<<

 

to top


 
19. Mai

Thema des Tages

Peter Zadek

Die Darsteller machen notgedrungen 'jeden Scheiß' mit, das heutige Publikum akzeptiert aufgrund seiner mangelnden Bildung jede Entgleisung. 'Die Alten' wollen ernst genommen werden in ihrer Sympathie für Klassik - sie fühlen sich verletzt, wenn die Werke aus lauter Effekthascherei auf den Kopf gestellt werden und krampfhaft angeblich Neues gemacht wird, nur damit sich das jeweilige Haus, der Regisseur, der Intendant zu Lasten des Steuerzahlers unter Außerachtlassung des Bildungsauftrages 'einen Namen machen' kann.

>>> weiter <<<

 

to top


 
18. Mai

Thema des Tages

Stefan Heinz

1966 war er Mitbegründer und dann Präsident der Theaterschaffenden der DDR, ab 1968 Präsident der Akademie der Künste der DDR.

>>> weiter <<<

 

to top


 
17. Mai

Thema des Tages

Birgit Nilsson

Seit Januar 2019 ist 'die Birgit Nilsson Stiftung und der Birgit Nilsson Preis' in die Königlich Schwedische Musikakademie eingegliedert.

>>> weiter <<<

 

to top


 
16. Mai

Thema des Tages

Peter Paul Brauer

Trotz der Differenzen mit Harlan trat Brauer als Entnazifizierungszeuge für seinen Konkurrenten bei dessen Prozess in Hamburg auf.

>>> weiter <<<

 

to top


 
Damals in Regensburg

 15. Mai 2009

Thema des Tages

'Figaros Hochzeit'

Beginn der Ouvertüre, schon zu laut, es muss ein Raunen sein - Mozart fordert pianissimo, beim Einsatz von Oboen und Hörner piano, fortissimo erst beim Einsatz des vollen Orchesters.
Schön wäre auch, es spielten alle zusammen und nicht alles so grob und undifferenziert laut. Beschneidung der Möglichkeiten bei der Dynamik die Folge.
Das gilt für den ganzen Abend.

>>> weiter <<<

 

to top


 
14. Mai

Thema des Tages

Otto Klemperer

Nach dem Tod von Joseph Kroll 1848 übernahm seine Tochter Auguste
die Leitung des Hauses.
Sie ließ komische Opern - vor allem die von Lortzing - und Lustspiele, Schwänke spielen.


>>> weiter <<<

 

to top


 
13. Mai

Thema des Tages

Charité

Neben dem Elend, das der Religionskrieg von 1618 bis 1648 über Brandenburg brachte, hatte auch die Pest ihren Anteil an der Dezimierung der Bevölkerung.

>>> weiter <<<

 

to top


 
12. Mai 2009

Thema des Tages

John Gabriel Borckman

Berlin, Schaubühne am Lehniner Platz

Obwohl Herr Bierbichler nun schon einige Tage auf deutschsprachigen Bühnen tätig ist, fiel im offensichtlich noch nicht ein - und Regisseur Thomas Ostermeier lässt ihn gewähren - sich einer Sprache, deutlicher 'nach der Schrift' zu bedienen. Er erinnert immer an sein
"Am Blutwursttag müssen wir alle
  zusammenarbeiten"

als Wirt vom 'Schwarzer Hirsch' in Utzbach in Thomas Bernhards 'Theatermacher'.


>>> weiter <<<

 

to top


 
12. Mai

Thema des Tages

Helene Weigel

'Die Mutter'
sollte in Moabit gegeben werden,
die Weigel in der Hauptrolle,
neben ihr als Pelagea Wlassowa -
Margarete Steffin.

>>> weiter <<<

 

to top


 
Damals in Regensburg

12. Mai 2005

Thema des Tages

Bürgerkrieg in Regensburg

Die Stadt entschied, die Phase 2 des Wettbewerbs zu wiederholen, mit den Standorten 'Unterer Wöhrd' und 'T&T-Schlosspark'.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
11. Mai

Thema des Tages

Wilhelm Krause

1934 erfolgte die Verfilmung seines Romans 'Nur nicht weich werden Susanne' unter der Regie Arzén von Cserépy mit Veit Harlan in einer Hauptrolle.   

>>> weiter <<<

 

to top


 
10. Mai

Vor achtzig Jahren

Thema des Tages

Angriff auf Freiburg

Die tatsächliche Flugzeit bezogen auf die zurückzulegende Distanz von 265 Km konnte unmöglich zu der direkten Flugstrecke Landsberg - Dijon passen, reichte aber zum Flug Landsberg - Freiburg.   

>>> weiter <<<

 

to top


 
09. Mai

Thema des Tages

Der große Kurfürst

Das Verbot für Juden, sich in Brandenburg niederzulassen, wurde erstmals mit dem Edikt vom 21. Mai 1671 aufgehoben. Reiche österreichische Juden mit einem Mindestvermögen von 10.000 Talern sollten auf diesem Wege angeworben werden, damit sie ihre Mittel ins Land Brandenburg bringen.   

>>> weiter <<<

 

to top


 
Vor fünfundsiebzig Jahren

08. Mai 1945

Thema des Tages

'Bedingungslose Kapitulation'

Der Waffenstillstand sollte am 8. Mai 1945 um 23.01 Uhr beginnen, daher wird dieser Tag auch als Tag der Befreiung gefeiert.
  
>>> weiter <<<

 

to top


 
Vor fünfundsiebzig Jahren

07. Mai 1945

Thema des Tages

'Kapitulation in Reims'

Mit den Worten "Das ist alles!"
lehnte er Jodls Angebote ab.
Der deutsche General salutierte stumm
und fügte sich.

  
>>> weiter <<<

 

to top


 
Vor fünfundsiebzig Jahren

06. Mai 1945

Thema des Tages

'Auflösung und Neubeginn'

In Hallen unter der Erde sollten sie Raketen  produzieren, dazu kam es nicht, aber Motoren für Panzer wurden hier zusammengesetzt.
  
>>> weiter <<<

 

to top


 
05. Mai

Thema des Tages

Karl Marx

Kaum jemand war in der Mitte des 19. Jahrhunderts frei von den Gedanken eines Karl Marx - woher aber nahm Richard Wagner seine Kenntnisse?    

>>> weiter <<<

 

to top


 
Vor fünfundsiebzig Jahren

04. Mai 1945

Thema des Tages

'Kapitulation in der Lüneburger Heide'

Montgomery verdeutlichte daraufhin die Lage an den Fronten, die der deutschen Delegation offensichtlich nicht bekannt war.
  
>>> weiter <<<

 

to top


 
04. Mai

Thema des Tages

Richard Wagner trifft Ludwig II.

Er verließ Mariafeld und fuhr nach Stuttgart, um von dort aus in der Schwäbischen Alb einen Wohnsitz zu suchen, wo er in Abgeschiedenheit 'Die Meistersinger' vollenden wollte.

>>> weiter <<<

 

to top


 
03. Mai

Thema des Tages

Alfred Braun

Es kam zu einer von den Nazis verfügten Inhaftierung ins KZ Oranienburg wegen angeblicher „Verjudung der Funkstunde“.

>>> weiter <<<

 

to top


 
02. Mai

Thema des Tages

Bildungsmisere

Früher seien wesentlich weniger Abiturienten an die Universitäten gekommen und die kamen, waren für das Studium tatsächlich geeignet.   

>>> weiter <<<

 

to top


 
01. Mai

Thema des Tages

Meininger Theatertournee

Herzog Georg hatte die Vorliebe seines Vaters für die Künste übernommen und verstärkte noch seinen Einfluss auf das Theater.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
Vor fünfundsiebzig Jahren

30.
April 1945

Thema des Tages

Tod in Berlin

'Der Führer' interpretierte den Vorgang als Staatsstreich, enthob Göring daraufhin aller Ämter, stieß ihn aus der NSDAP aus und entzog ihm alle aus dem Erlass von 1941 resultierenden Rechte.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
Damals in Regensburg

30. April 2005

Thema des Tages

2010-Bewerbung und die Folgen

Wieder forderte SPD-Wolbergs einen Moderator von außen. Der SPD-Fraktionsvorsitzende sieht die Gefahr, dass die Hiesigen unkritisch alles 'nice and dandy' finden und so eben in der Entwicklung der Sache und bei der Qualität stehen bleiben.
Hinderlich sei hier - laut Theo Geißler - vor allem der mit Kultur als Chefsache sich selbst beauftragende, hierfür aber nicht prädestinierte Oberbürgermeister der Stadt Regensburg - Hans Schaidinger.
 

>>> weiter <<<

 

to top


 
Vor fünfundsiebzig Jahren

29.
April 1945

Thema des Tages

Befreiung KZ Dachau

Da die Aufnahmekapazität nicht mehr ausreicht, wird eine Erweiterung des Lagers für weitere 6.000 Häftlinge gebaut.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
28. April

Thema des Tages

Oscar Schindler

Im Jahr 2008 erschien ein Buch von Johannes Sachslehner mit dem Titel: 'Der Tod ist ein Meister aus Wien' – Leben und Taten des Amon Leopold Göth.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
Damals in Regensburg

27. April 2007

Thema des Tages

 'Eine vitale Primadonna'

Schade, die löbliche Diskussionsreihe der IG Altstadt, die mit Prof. Dünningers Vortrag über die Steinerne Brücke im März ihren Anfang nahm und monatlicher Fixtermin geworden ist, hätte eine spannendere Fortsetzung verdient.
Die kommenden Abende im Pavillon beim Gravenreuther Hinter der Grieb werden es zeigen, wie sich die Institution entwickelt.
 

>>> weiter <<<

 

to top


 
27. April

Thema des Tages

'Der Hausmeister'

Pinter, anfänglich dem absurden Theater von Ionesco und Beckett verbunden, trennte sich später zugunsten einer realitätsnäheren Darstellung des menschlichen Lebens.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
26. April

Thema des Tages

Erfassung

Jüdischen Ärzten und Rechtsanwälten wurde im Herbst 1938 durch Verordnungen zum Reichsbürgergesetz die Approbation oder Zulassung entzogen.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
25. April

Thema des Tages

'Turandot'

Die gesamte Oper mit Alfano's komplettem Schluss wurde erst 1982 in London konzertant und 1983 in New York szenisch gegeben.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
24. April

Thema des Tages

Karl V.

Karl V. überfiel mit 27.000 Mann das Lager des Kurfürsten Johann Friedrich von Sachsen an der Elbe und schlug die 7.000 Mann der protestantischen Truppen vernichtend.
Damit endete der Schmalkaldische Bund.
 

>>> weiter <<<

 

to top


 
23. April

Thema des Tages

William Shakespeare

Shakespeare's Venedig, als Ort des 'Kaufmanns', verbot den Juden zwar Land zu besitzen oder ein Gewerbe zu betreiben, gestattete ihnen aber doch Geld zu verleihen, was Christen verboten war. So war Shakespeare's Antwort auf die Vorgabe von Marlowe's skrupellosen 'Barabas' dann sein rachsüchtiger 'Shylock'.   

>>> weiter <<<

 

to top


 
22. April 1945

Thema des Tages

Letzte Reserven

Während draußen in Berlin und im ehemaligen Deutschen Reich Tausende in diesem Wahnsinnskrieg starben, schwer verwundet wurden, Familie, Freunde verloren, versuchte Goebbels die Lage in den letzten  Apriltagen 1945 Hitler gegenüber mit der Situation am 5. Dezember 1757 bei Leuthen im Dritten Schlesischen Krieg und dem damaligen Wiedererstarken des Respekts der Truppe gegenüber dem preußischen König,
Friedrich II., zu vergleichen.
  

>>> weiter <<<

 

to top


 
21. April 1945

Thema des Tages

Letzte Konferenz

Er blieb bei seinem Selbstbetrug, gab die Schuld am Krieg anderen - vor allem dem Weltjudentum, dessen Ziel die Zerstörung der Welt gewesen und immer noch sei und das Volk habe sich mit einer Volksabstimmung für den Austritt aus dem Völkerbund und für seine Politik der 'Ehre und des Wagemuts' gegen eine Politik der Nachgiebigkeit entschieden.
Damit hätten die Deutschen selbst den Krieg gewollt.

>>> weiter <<<

 

to top


 
21. April

Thema des Tages

Manfred von Richthofen

Am 21. April 1918 flog der mit einem Fokker- Dreidecker und neun anderen Fliegern vom Flugplatz Cappy - im Departement Somme, im Nord-Westen von Frankreich - ab.  

>>> weiter <<<

 

to top


 
20. April

Thema des Tages

Bericht zur Lage des Reichs

Die Kriegsführung müsse also zäh und verbissen auch verlorene Punkte halten, es mache keinen Sinn, Menschen zu retten und Material zu verlieren.

>>> weiter <<<

 

to top


 
19. April

Thema des Tages

'Mutter Courage und ihre Kinder'
 

Auch Regensburg spielte 'Courage'. Hier war es Doris Dubiel, die mit der 'Tödin' in Taboris 'Mein Kampf' ihr Debut gab und nun als Brechts 'Kriegsgewinnlerin' auftrat.

>>> weiter <<<

 

to top


 
18. April

Thema des Tages

Deutsch-Dänischer Krieg

In der Folge musste es die Herzogtümer Schleswig und Lauenburg an Preußen sowie das Herzogtum Holstein an Österreich abtreten.

>>> weiter <<<

 

to top


 
17. April

Thema des Tages

Thornton Wilder

Der dritte Pulitzerpreis wurde ihm 1943 für 'Wir sind noch einmal davon gekommen' verliehen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
16. April 2009

Damals in Regensburg

"Da war ein gewisser Mandryka"

Und in Bezug auf die Zuschauer meinte er gegenüber Stefan Zweig am 17. Juni 1935:

"Für mich gibt es nur zwei Kategorien Menschen; solche die Talent haben und solche, die keins haben, und für mich existiert das Volk erst in dem Moment, wo es Publikum wird. Ob dasselbe aus Chinesen, Oberbayern, Neuseeländern oder Berlinern besteht, ist mir ganz gleichgültig, wenn die Leute nur den vollen Kassenpreis gezahlt haben."


>>> weiter <<<

 

to top


 
16. April 2009

Damals in Regensburg

'Alles heiße Luft'

Eure Exzellenz, was sagen Sie zu dieser Schlagzeile?

Alfred Biolek wirbt in Hannover
für Verhütungsprojekt in Uganda

HAZ 16. April 2009 - Seite 18

"Uganda hat das höchste Bevölkerungswachstum Ostafrikas:
Auf 1000 Einwohner kommen 48 Geburten. bis zum Jahr 2025 wird sich die Bevölkerung fast verdoppelt haben, und auch AIDS ist ein Problem. [...]

Biolek berichtete gestern von einer Schule in Kenia, in der die ungewollten Schwangerschaften innerhalb der vergangenen sechs Jahre von 25 auf Null zurückgegangen sind. [...]"


>>> weiter <<<

 

to top


 
15. April

Thema des Tages

Katharina I.

Als Mätresse von Zar Peter I. begann sie, 1712 wurde sie offiziell seine Ehefrau, gebar ihm neun Kinder, von denen nur zwei am Leben blieben.

>>> weiter <<<

 

to top