Zur Meinungsfreiheit westlicher Gesellschaften 
zählt das Recht zur missverständlichen Überzeichnung.
   
04.01.2010 - dradio.de

 

 
 
 



Wetterkarten mit
Isobaren und Frontenzeichnung

 

Satellitenbild

Niederschlagskarte
     
 


to top


 
17. Januar

Thema des Tages

Juden im 'Reich'

Schon die erste der 13 Verordnungen zu dem Reichsbürgergesetz definierte den Begriff 'Jude' und regelte den Ausschluss von Beamten, die noch aufgrund der Bestimmungen des 'Frontkämpferprivilegs' im Amt verblieben waren.

>>> weiter <<<

 

to top


 
16. Januar

Thema des Tages

Söldner für Georg

Zum Einsatz kamen die Soldaten beim Kampf der britischen Truppen gegen die Aufständischen in Nordamerika.

>>> weiter <<<

 

to top


 
14. Januar

Thema des Tages

'Tosca'

Republikaner unter Konsul Angelotti standen auf der Seite der Franzosen - Klerus und Konservative sympathisierten mit Österreich.

>>> weiter <<<

 

to top


 
13. Januar

Thema des Tages

'Die Ratten'

Ratten als wimmelndes Ungeziefer wie im Neuenfels'schen 'Lohengrin' in BT.

>>> weiter <<<

 

to top


 
12. Januar

Thema des Tages

Alfred Rosenberg

Nach Eckarts Tod gab Rosenberg auch die NS-Monatshefte heraus.

>>> weiter <<<

 

to top


 
11. Januar

Thema des Tages

Besatzung

Als Held gegen die Besatzungsmacht gefeiert, machten ihn die Nationalsozialisten später zum Märtyrer.

>>> weiter <<<

 

to top


 
10. Januar

Thema des Tages

Völkerbund

Diese Vorgaben lehnte die Weimarer Republik als seit 1926 permanentes Mitglied des Völkerbundes und Teilnehmer an der Abrüstungskonferenz von 1932 in Genf ab.

>>> weiter <<<

 

to top


 
09. Januar

Thema des Tages

Hans von Bülow

Doch war damit der Bann gebrochen und Cosima, die Bülow 1857 geheiratet hatte, folgte Wagner nach München und Tribschen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
08. Januar

Thema des Tages

Woyzeck

Eine Beziehung mit einer Frau aus Stralsund blieb nicht folgenlos - ein Kind musste durchgefüttert werden.

>>> weiter <<<

 

to top


 
07. Januar

Thema des Tages

Briefwechsel

Auf das Schreiben von Strauss an sie vom
5. Januar 1890 antwortet Cosima Wagner aus dem Hotel Frankfurter Hof in Frankfurt am Main.


>>> weiter <<<

 

to top


 
06. Januar

Thema des Tages

1943

Unsere Verstärkungen sind zwar im Anrollen, aber es wird eine gewisse Zeit dauern, bis sie wirklich im Osten zum Einsatz kommen können.

>>> weiter <<<

 

to top


 
05. Januar

Thema des Tages

Elisabeth I.

Friedrich gelang im Laufe der drei schlesischen Kriege immer wieder in Kämpfen die Oberhand zu behalten, selbst wenn immer wieder Einzelschlachten für ihn verloren gingen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
04. Januar

Thema des Tages

Günther Quandt

Am 19. Dezember 1931 heiratete Magda den Gauleiter von Berlin, Dr. Joseph Goebbels.

>>> weiter <<<

 

to top


 
03. Januar

Thema des Tages

Woyzeck

Eine Beziehung mit einer Frau aus Stralsund blieb nicht folgenlos - ein Kind musste durchgefüttert werden.

>>> weiter <<<

 

to top


 
02. Januar

Thema des Tages

'Holländer'

Heine hatte die Vorlage geliefert, die sturmumtoste Schiffsreise der Wagners aus Riga nach London tat das Ihrige.

>>> weiter <<<

 

to top


 
01. Januar

Thema des Tages

Aufstände in Wien

Dann aber kamen k. u. k.- willfährige Truppen von außen, beschossen die Stadt, befreiten am 31. Oktober Wien und töteten in diesen Tagen 2.000 Menschen.

>>> weiter <<<

 

to top


 
31. Dezember

Thema des Tages

Jahreswechsel 1941 / 1942

So hatte man sich auch die Niederringung des Bolschewismus in der Sowjetunion vom 22. Juni 1941 beginnend vorgestellt.

>>> weiter <<<

 

to top

to top


 

to top


 
Damals am

31. Dezember 2008

Thema des Tages

'Grassierende Entschuldigungsgeilheit'

Robert Blum - Abgeordneter in der Frankfurter Nationalversammlung - war von Dresden nach Wien gekommen, beteiligte sich an dem Aufstand. 

>>> weiter <<<

 

to top


Thema des Tages

31. Dezember

Rückblick





siehe auch

https://www.youtube.com/watch?v=kl2xeJw-ToE&gl=DE&hl=de

und

http://www.telezeitung-online.de/Damals_in_Regensburg_19.07.2008_%27Wochenschau%27.htm

 

to top


 

     
 

“Das kostet uns richtig viel Geld.
Mit welchem Recht sagen wir, die Infrastruktur-
Einrichtung Theater ist wichtiger als die
 Infrastruktur-Einrichtung Stadion?”,
fragte er rhetorisch in den Saal,
der mit großem Applaus antwortete."


Regensburger Wochenblatt am 16.11.2010 über eine
 Aussage von Bürgermeister Wolbergs während einer
 Podiumsdiskussion zum Neubau eines Fußballstadions in Regensburg.


 
 
     
  to top  
     
   
     
   
     
 


 

     
     
         
         
         
  to top      
         
       
         
 
Um 'Missverständnisse' zu vermeiden:

Als Zeitungs- / Theater-Abonnent und Abnehmer
von voll bezahlten Eintrittskarten aus dem freien Verkauf verstehe ich diese Besprechungen und Kommentare nicht als Kritik um der Kritik willen, sondern als Hinweis auf - nach meiner Auffassung - Geglücktes oder Misslungenes.

Neben Sachaussagen enthalten diese Texte
auch Überspitztes und Satire.

Hierfür nehme ich den Kunstvorbehalt
nach Artikel 5, Grundgesetz,
in Anspruch.

Dieter Hansing
     
         
  to top      
     




 
   
       
       
         
   


  Letzte Aktualisierung: 03. Januar 2020
E-Mail: info@heerrufer.de

to top







to top
'Vor_achtzig_Jahren'_Thema_des_Tages_01._Januar_1936_'Rueckblick_auf_1935'.htm